"Tribute von Panem": ProSiebenSat.1 zeigt auch Teil 3 und 4

 

Die ProSiebenSat.1 Group hat erneut einen Vertrag mit Studiocanal Deutschland geschlossen und sichert sich damit die exklusiven Free-TV-Rechte an Kinoproduktionen von Lionsgate, darunter Teil drei und vier des US-Fantasythrillers "Die Tribute von Panem - The Hunger Games".

Die ProSiebenSat.1 Group hat erneut einen Vertrag mit Studiocanal Deutschland geschlossen und sichert sich damit die exklusiven Free-TV-Rechte an Kinoproduktionen von Lionsgate, darunter Teil drei und vier des US-Fantasythrillers "Die Tribute von Panem - The Hunger Games". Damit liegen die Rechte der gesamten "Panem"-Reihe bei ProSiebenSat.1. Sie gelten für Deutschland und Österreich, außerdem beinhaltet die Vereinbarung Pay-TV- (Second & Basic Pay-TV Windows) sowie Video-on-Demand-Lizenzen.

Teil eins von "Die Tribute von Panem" kam 2012 in die Kinos und zählte mit über zwei Mio Besuchern zu den erfolgreichsten Filmen des vergangenen Jahres.

Neben "The Hunger Games" befinden sich bei Lionsgate derzeit der Facebook-Thriller "Xoxo" von den Machern des Oscar-prämierten "Black Swan" sowie die Verfilmung des Literatur-Bestsellers "Das Glashaus" mit "Panem"-Star Jennifer Lawrence in der Entwicklung. Lawrence erhielt in diesem Jahr einen Golden Globe als beste Darstellerin in "Silver Linings" und ist mit dem Film auch für einen Oscar nominiert.

ProSiebenSat.1 arbeitet seit vielen Jahren mit Studiocanal Deutschland zusammen und hat sich über das europäische Studio bereits die Lizenzrechte an Spielfilmen wie "Spieglein, Spieglein - Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen" und "Der Ghostwriter" gesichert.

Darüber hinaus unterhalten die Münchner langfristige Verträge mit u.a. CBS, Disney, Paramount, Sony Pictures International, Twentieth Century Fox, Warner Brothers sowie Constantin, Lucasfilm und Tobis Film.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.