Neue Tele-5-Reihe "Nichtgedanken": Kalkofe liest Biografien von Bettina Wulff und Gina Wild

15.02.2013
 

Oliver Kalkofe, der in "Kalkofes Mattscheibe - Rekalked" den Fernsehmüll enttarnt, widmet sich nun in seiner neuen Tele-5-Sendung "Nichtgedanken" auch dem gedruckten Wort. Wie einst der legendäre Hans Joachim Kulenkampff in seinen "Nachtgedanken" will Kalkofe die Zuschauer dabei mit ausgewählten Juwelen lyrischer Dichtkunst moderner Alltags-Philosophen in den Schlaf geleiten. 

"Nicht bei allem, was einmal auf Papier zwischen zwei Buchdeckel gedruckt wurde, handelt es sich automatisch um höhere Literatur. Und nicht jeder Autor, der ein Buch schreibt, hat auch wirklich etwas zu sagen", sagt Oliver Kalkofe. Daher widmet sich der Tele-5-"Medienterminator", der in "Kalkofes Mattscheibe - Rekalked" den alltäglichen Fernsehmüll enttarnt, nun in seiner neuen Sendung "Nichtgedanken" auch dem gedruckten Wort. Wie einst der legendäre Hans Joachim Kulenkampff in seinen "Nachtgedanken" werde Kalkofe die Zuschauer von nun an regelmäßig mit ausgewählten Juwelen lyrischer Dichtkunst moderner Alltags-Philosophen in den Schlaf geleiten, kündigt Tele 5 an.

Ab Karfreitag (29. März) liest Oliver Kalkofe aus den unterschiedlichsten Promi-Biografien von z.B. Bettina Wulff, Bushido, Carsten Maschmeyer, Daniela Katzenberger, Helmut Berger und Gina Wild. "Es sind die intellektuellen Luftblasen der Prominenten, wie sie sich sehen und uns als wahrhaftig präsentieren möchten", so Kalkofe. Für den richtigen Rahmen soll die Bibliothek des Hotel Adlon Kempinski in Berlin sorgen, in der sich Kalkofe schon ein "Eckchen am Lesepult" gesichert hat.

Die ersten Folgen laufen an Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag kurz nach 22.00 Uhr. Danach gibt es die 'Nichtgedanken' drei Mal die Woche, Montag, Mittwoch und Freitag, immer gegen 00.00 Uhr nach dem zweiten Spielfilm des Abends. Dienstags und donnerstags auf demselben Sendeplatz zeigt Tele 5 jeweils eine Wiederholung.

Tele 5 hat in dieser Woche auch bekannt gegeben, dass die aktuelle "Kalkofes Mattscheibe - Rekalked"-Staffel bis in den Sommer verlängert wird.

Ihre Kommentare
Kopf

Kulenkampff

15.02.2013
!

Ich bin gespannt. Leider muss ich Tele5 auf meiner Senderliste erst suchen gehen. Und leider ist die Ausstrahlung viel zu spät und bei einem Marginalsender, dürfte also kaum gesellschaftliche Resonanz bewirken. Dennoch: Ich bin gespannt, das Konzept klingt vielversprechend.


WolfStark

15.02.2013
!

Tele5 verdient es nicht nur Marginalsender zu sein, ist er auch einfach nicht, denn er sendet kein Asifernsehen im Stil von We Love Sölden, Mitten im Leben oder Schwer verliebt. Wenn hier Eigenproduktionen kommen, sind es bisher nette Experimente und frische Konzepte. Vielleicht tut Kalki seins Tele 5 weiter nach vorn zu holen.


X

Kommentar als bedenklich melden

 
×

Bestätigung

Dieser Kommentar wurde erfolgreich gepetzt.

×

Oooooooooops

Beim Petzen trat ein Fehler auf. Versuchen Sie es bitte noch einmal.

Inhalt konnte nicht geladen werden.