Universal Music: Frank Briegmann ist neuer Chairman & CEO

 

Frank Briegmann (Foto), President Universal Music Deutschland, Österreich, Schweiz und Deutsche Grammophon, ist zum President Central Europe der Universal Music Group International (UMGI) ernannt worden und damit zum Chairman & CEO Universal Music Deutschland.

Frank Briegmann (Foto), President Universal Music Deutschland, Österreich, Schweiz und Deutsche Grammophon, ist zum President Central Europe der Universal Music Group International (UMGI) ernannt worden und damit zum Chairman & CEO Universal Music Deutschland. Er wird weiterhin von Berlin aus arbeiten.
 
In seiner neuen Position leitet Briegmann die Geschäfte des Musikunternehmens zusätzlich auch in Osteuropa und den nordischen Ländern. Seine bisherigen Aufgaben behält er bei und berichtet weiterhin an Max Hole, Chairman & CEO UMGI. Die Strukturen in den Ländergesellschaften ändern sich nicht. Briegmann wird außerdem in den weltweiten UMGI Führungszirkel, das International Management Board, aufgenommen.

Briegmann begleitet bei Universal seit Jahren die Karrieren von u.a. 50 Cent, Anna Netrebko, Bon Jovi, Elton John, Eminem, Jennifer Lopez, Justin Bieber, Lady Gaga, Lionel Richie, Madonna, Mariah Carey, Metallica, Rihanna, Robbie Williams, The Black Eyed Peas und U2.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.