TV-Show bekommt Online-Pendant: "The Biggest Loser" startet auf Sat.1 und "Sat1.de"

 

Der Speck muss weg: Am Freitag, 22. Februar, startet die neue Staffel der Abnehmshow "The Biggest Loser" in Sat.1. Neu ist in diesem Jahr, dass das TV-Format ein Online-Pendant bekommt. Das Online-Angebot begleitet die TV-Show mit drei eigenen Web-Kandidaten, die gegen ihr Übergewicht kämpfen.

Der Speck muss weg: Am Freitag, 22. Februar, startet die neue Staffel der Abnehmshow "The Biggest Loser" in Sat.1. Neu ist in diesem Jahr, dass das TV-Format ein Online-Pendant bekommt. Das Online-Angebot begleitet die TV-Show mit drei eigenen Web- Kandidaten, die gegen ihr Übergewicht kämpfen.

Die Teilnehmer treffen ein Mal pro Woche auf "The Biggest Loser"-Moderatorin Christine Theiss oder Fitness-Experte Ramin Abtin. Dabei müssen sie,
genau wie die Kandidaten im Camp, verschiedene Aufgaben lösen oder in Wettbewerben gegeneinander antreten. In einem Videoblog berichten die drei Schwergewichte regelmäßig über ihre Probleme und Erfolge beim Abnehmen. Über Facebook können die User ihren Favoriten unterstützen und mit ihm in Kontakt treten.

Wer das Rennen um die Pfunde macht, wird im Finale von "The Biggest Loser" erwähnt und darf eine Traumreise in die Dominikanische Republik antreten. Die drei Web-Kandidaten heißen Jacqueline, 22, Manuela, 48, und Markus, 37 (siehe Foto).

"Das neue Online-Angebot ist ein weiteres Paradebeispiel für crossmediales Storytelling und richtet sich besonders an die webaffinen Fans von 'The Biggest Loser'", sagt Markan Karajica, Vorsitzender der Geschäftsführung von ProSiebenSat.1 Digital. Außerdem binde die Exklusiv-Produktion Zuschauer an das TV-Format.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.