Marianne Heiß springt in die Bresche: CFO Markus Keller verlässt BBDO

 

BBDO Germany und CFO Markus Keller gehen ab sofort getrennte Wege - laut Mitteilung aus gesundheitlichen und persönlichen Gründen. Seine Aufgaben als Finanzboss übernimmt Marianne Heiß kommissarisch.

BBDO Germany und CFO Markus Keller gehen ab sofort getrennte Wege - laut Mitteilung aus gesundheitlichen und persönlichen Gründen. Keller habe seine Aufgaben als deutscher Finanzboss bereits seit ein paar Monaten nicht mehr wahrgenommen. Um seine Angelegenheiten kümmerte und kümmert sich auch weiterhin kommissarisch Marianne Heiß, zusätzlich zu ihrer Position als European Finance Director.

Keller, der über viele Jahre als CTO und CFO von Proximity Germany tätig war, wurde im April 2011 CFO der fusionierten BBDO Proximity und im Januar 2012 zum Finanzvorstand von BBDO Germany ernannt (kress.de vom 17. November 2011).

"Markus Keller hat die Fusion von BBDO und Proximity erfolgreich mitgestaltet und dabei seine Finanzexpertise unter Beweis gestellt", sagt Frank Lotze, CEO BBDO Germany.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.