Publicis: Michael Giatas ist neuer Planning-Chef in Frankfurt

 

Michael Giatas (Foto), 39, der bereits einige Monate zuvor als freier Senior Planner für Publicis Frankfurt arbeitet, ist nun offiziell deren neuer Head of Strategy.

Michael Giatas (Foto), 39, der bereits einige Monate zuvor als freier Senior Planner für Publicis Frankfurt arbeitet, ist nun offiziell deren neuer Head of Strategy. Er folgt in dieser Position auf Susanne Goertz.

Giatas startete seine Karriere zunächst bei Y&R, wo er in der Kundenberatung die Schlüsselkunden Danone und Jaguar betreute. Anschließend wechselte er als Senior Planner zu Grey, wo er in der Position als Global Planner für Nokia tätig war und u.a. noch die Kunden P&G, E.On und Deutsche Bank betreute. Nach drei Jahren zog es ihn zurück an den Main zu JWT, um hier die Planung für Nestlé und Vodafone als Director Planning zu verantworten (kress.de vom 1. Februar 2006).

Giatas war in den vergangenen Jahren als sogenannter "Ghostplanner" für viele Agenturen in Deutschland tätig und verantwortete digitale und analoge Kommunikationsstrategien. Zudem ist er  seit sechs Jahren Dozent für Global Advertising am IMK in Wiesbaden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.