Sky zeigt 3. Staffel nur wenige Stunden nach US-Premiere

Die dritte Staffel der preisgekrönten Serie "Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer" startet am 31. März in den USA. Nur wenige Stunden später kommt die erste Episode der dritten Staffel auch nach Deutschland. Ab 1. April zeigt sie Sky in der englischen Originalfassung auf Sky Go (Web, iPad, iPhone), einen Tag später auf Sky Anytime (über den HD-Receiver Sky+).

Am 19. Mai startet die lineare Ausstrahlung auf Sky Atlantic HD. "Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer" ist dann wahlweise in der deutschen Synchronisation oder der englischen Originalfassung zu sehen.

Alle Folgen der 1. und 2. Staffel auf Sky Go und Anytime

Für alle Abonnenten, die alles noch einmal von Beginn anschauen möchten, stellt Sky die erste und zweite Staffel auf Abruf bereit. Ab 20. April stehen alle 20 Episoden für 30 Tage auf Sky Go und Sky Anytime zur Verfügung und können bis zum Start der dritten Staffel zeitunabhängig abgerufen werden.

Ab dem 19. Mai wird darüber hinaus neben der ersten Episode von Staffel drei bereits Folge zwei eine Woche im Voraus auf Sky Go und Sky Anytime bereitstehen. Am 26. Mai gibt es neben Episode zwei auf Sky Atlantic HD Folge drei auf Sky Go und Sky Anytime und so geht es dann Woche für Woche weiter. Auch nach der linearen Ausstrahlung auf Sky Atlantic HD bleiben die Episoden der dritten Staffel auf Sky Go und Sky Anytime verfügbar und können vom 22. Juli bis 28. Juli en bloc angeschaut werden.

"Wir sind nicht nur stolz darauf, die dritte Staffel von 'Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer' als deutsche TV-Premiere zu zeigen, sondern auch darauf, jede einzelne Episode dieser bahnbrechenden Serie exklusiv auf Sky Go und Sky Anytime präsentieren zu können", sagt Gary Davey, Executive Vice President Programming bei Sky Deutschland. "Das komplette Werk einer der besten TV-Serien, die jemals produziert wurde, jederzeit und völlig flexibel auf den unterschiedlichsten Verbreitungswegen anschauen zu können, ist die perfekte Art und Weise, komplett in die fantastische Welt von 'Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer' einzutauchen und ist gleichzeitig einzigartig im deutschen Fernsehen".

Die dritte Staffel von "Game Of Thrones" basiert größtenteils auf "A Storm of Swords", dem dritten Band der Fantasysaga von George R.R. Martin, das mit einer Fülle an überraschenden Wendungen aufwartet. Neben den Hauptdarstellern, wie zum Beispiel Peter Dinklage und Emilia Clarke, treten eine Reihe neuer Charaktere in Erscheinung. Zu sehen sind unter anderem "Rom"-Star Ciarán Hiends als Mance Rayder, der Anführer der Wildlinge, sowie Diana Rigg ("Mit Schirm, Charme und Melone") als "Queen of Thornes" Oleanna Tyrell, die Großmutter von Margaery und Loras Tyrell. Die Drehorte der dritten Staffel befanden sich in Nord-Irland, Kroatien, Island und Marokko. Als Produzenten zeichnen David Benioff ("Troja"), D.B. WeissCarolyn Strauss ("Boardwalk Empire"), Frank Doelger ("John Adams - Freiheit für Amerika") und Bernie Caulfield ("Big Love") verantwortlich. Autor George R.R. Martin ist einer der Co-Executive Producers und Drehbuchautoren.

20.02.2013
Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.