Ringier Axel Springer Media: CFO Mark Dekan wird zusätzlich CEO

 

Mark Dekan (Foto), 36, ist ab 1. März Chief Executive Officer der Ringier Axel Springer Media AG. Seine bisherige Funktion als Chief Financial Officer behält er bei. Der bisherige CEO Florian Fels, 45, wird CEO Publishing der Ringier AG und verantwortet damit das Kerngeschäft des Schweizer Medienunternehmens.

Mark Dekan (Foto), 36, ist ab 1. März Chief Executive Officer der Ringier Axel Springer Media AG. Seine bisherige Funktion als Chief Financial Officer behält er bei. Der bisherige CEO Florian Fels, 45, wird CEO Publishing der Ringier AG und verantwortet damit das Kerngeschäft des Schweizer Medienunternehmens. Mit dem Wechsel von Fels besteht die Konzernleitung von Ringier Axel Springer Media künftig aus Dekan als CEO/CFO und dem Chief Digital Officer Patrick Boos, 45.

Dekan war mehrere Jahre in leitenden Finanzpositionen in der Logistikbranche tätig, bevor er 2008 kaufmännischer Leiter für den Bereich Finanzen und Dienstleistungen bei der Axel Springer AG wurde. Mit Gründung des Joint Ventures wechselte er 2010 als CFO in die Geschäftsleitung der Ringier Axel Springer Media AG (kress.de vom 6. Juni 2010).

Ralph Büchi
, Präsident des Verwaltungsrates der Ringier Axel Springer Media AG, bedankte sich im Namen der Gesellschafter bei Fels. "Der Start des Joint Ventures und die Jahre des Aufbaus sind von ihm maßgeblich geprägt. Mit der Ernennung von Mark Dekan als neuen CEO wollen wir die erfolgreiche Entwicklung und die Digitalisierung der Ringier Axel Springer Media AG weiter vorantreiben", so Büchi.

Die Ringier Axel Springer Media AG wurde 2010 von der Schweizer Ringier AG und der deutschen Axel Springer AG gegründet und bündelt Aktivitäten in Mittel- und Osteuropa der beiden Gesellschafter. Das Unternehmen ist in Polen, Tschechien, Slowakei und Serbien aktiv. Die Gesellschaft hat ihren Sitz in Zürich und beschäftigt insgesamt ca. 3.100 Mitarbeiter.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.