Für iPhone und Android: ZDF startet "heute"-App

 

Eckart Gaddum, Leiter der "Neuen Medien" des ZDF, hatte es bereits im Dezember gegenüber dem kressreport angekündigt, jetzt ist es soweit: Die ZDF-"heute"-Nachrichten gibt es ab sofort auch mobil - als App für Smartphones der Plattformen iOS (Apple) und Android (Google). Die neue "heute"-App bietet TV- und Online-News des ZDF

Eckart Gaddum, Leiter der "Neuen Medien" des ZDF, hatte es bereits im Dezember gegenüber dem kressreport angekündigt, jetzt ist es soweit: Die ZDF-"heute"-Nachrichten gibt es ab sofort auch mobil - als App für Smartphones der Plattformen iOS (Apple) und Android (Google).

Die neue "heute"-App bietet TV- und Online-News des ZDF. Die jüngste Kurzmeldung, der Aufmacher und das aktuellste Sendungsvideo werden auf den ersten Blick angeboten. Für den kompletten Schnell-Überblick gibt's die Kurzmeldungs-Seite mit Videos. Auf der Startseite finden User die Hauptnachrichten-Sendungen "heute" und "heute-journal" als Videos.

Außerdem bietet die App eine täglich wechselnde Übersicht mit weiteren Informationssendungen (on Demand) und den ständig verfügbaren Live-Streams des ZDF-Hauptprogramms und des Digitalkanals ZDFinfo. Die Beiträge und Top-Themen sind ebenfalls mit Videos versehen. Auch in der App vertreten ist das "heute-journal plus", ein  Blick auf das Wetter sowie Push-Dienste für Eilmeldungen und Hinweise.

"heute"-App für Tablets folgt

Die "heute"-App ist ab sofort via iTunes und Google Play für iOS ab der Version 6 sowie Android ab der Version 2.3. erhältlich. Die Markt-Einführung erfolgt in zwei Stufen - zuerst wird die Variante für Smartphones veröffentlicht, ein paar Wochen später folgt die Variante für aktuelle Tablets. Die Funktionen dieser Version sind u.a.: Kurznachrichten, Video on Demand und Livestream, Airplay-Funktion für Videos, "heute-journal plus", Beiträge mit Teilen-Funktionen, Swipe-Wechsel zwischen den Beiträgen, Bilderserien, Wetter sowie Eilmeldungen als Push-Nachrichten.

Smartphones, die nicht über iOS oder Android verfügen, können "heute.de" mit dem Internet-Browser ihres Smartphones nutzen - unter der Adresse "m.heute.de".

Die ARD hat mit der "Tagesschau"-App bereits eine höchst erfolgreiche App auf den Markt gebracht. Die umstrittende Anwendung ist laut dem Focus App Monitor die am häufigsten genutzte Nachrichten-App für iOS in Deutschland.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.