Til Schweiger fordert: "Die ARD muss ihr 'Flaggschiff Tatort' besser ausstatten"

28.02.2013
 

Til Schweiger wirft der ARD in einem "Streitgespräch" mit "Spiegel Online" vor, viel zu geizig mit dem "Tatort" zu sein: "Vielleicht flieg' ich jetzt gleich wieder raus, aber eins muss ich loswerden: Die haben so viel Kohle, da sollten sie ihr Flaggschiff besser ausstatten - nicht nur meinen, sondern alle 'Tatorte'!"

Til Schweiger wirft der ARD in einem "Streitgespräch" mit "Spiegel Online" vor, viel zu geizig mit dem "Tatort" zu sein: "Vielleicht flieg' ich jetzt gleich wieder raus, aber eins muss ich loswerden: Die haben so viele Kohle, da sollten sie ihr Flaggschiff besser ausstatten - nicht nur meinen, sondern alle 'Tatorte'!" Der "Tatort" sei das Schaufenster der ARD. Es sei die Tür zu einem jungen Publikum, so Schweiger, der am Sonntag, 10. März, um 20:15 Uhr, im Ersten mit "Tatort: Willkommen in Hamburg" zu sehen ist.

Schweiger sagt gegenüber "Spiegel Online", dass am Anfang der Planungen überlegt worden wäre, dass er selbst Regie bei dem "Tatort" führen könnte. Er habe es sich aber nicht zugetraut, weil er diesen extrem engen finanziellen Rahmen beim Fernsehen noch nicht gut genug kenne. "Ich habe keine Ahnung, wie man mit 22 Drehtagen und 1,3 Mio Euro einen starken Neunzigminüter drehen soll", so Schweiger. Das Budget, das die ARD normalerweise für einen "Tatort" veranschlage, sei ein Problem.

Für den Schweiger-"Tatort", der von Christian Alvart gedreht wurde, habe zwar mehr Geld zur Verfügung gestanden, aber "ganz ehrlich: Die paar Euro bringen es auch nicht", so Schweiger. Umso begeisterter ist er aber, was Regisseur Alvart daraus gemacht habe: einen "extrem modernen, großartig fotografierten Thriller". 

Ihre Kommentare
Kopf

birgit siegert

28.02.2013
!

was er fordert ist egal wer will ihn sehen ich nicht er nörgelt mir zu viel


Leslie

28.02.2013
!

Wo er recht hat, hat er recht....


X

Kommentar als bedenklich melden

 
×

Bestätigung

Dieser Kommentar wurde erfolgreich gepetzt.

×

Oooooooooops

Beim Petzen trat ein Fehler auf. Versuchen Sie es bitte noch einmal.

Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.