Bisher von Axel Springer herausgegeben: "Computer Bild Russia" ab sofort bei Burda

 

Die bisher von Axel Springer Russland herausgegebene Zeitschrift "Computer Bild Russia" erscheint ab sofort bei Burda Russland. "Wir freuen uns Computer Bild Russia neben 'Chip' als weitere erfolgreiche Marke in unser Portfolio aufzunehmen", sagt Jürgen Ulrich, Geschäftsführer Burda Russland.

Die bisher von Axel Springer Russland herausgegebene Zeitschrift "Computer Bild Russia" erscheint ab sofort bei Burda Russland. "Wir freuen uns Computer Bild Russia neben 'Chip' als weitere erfolgreiche Marke in unser Portfolio aufzunehmen", sagt Jürgen Ulrich, Geschäftsführer Burda Russland. "Wir glauben, dass beide Marken sehr gut zusammenpassen. Unseren Anzeigenkunden können wir nun noch attraktivere Paketangebote machen."

Zusammen mit der Printmarke übernimmt Burda auch den digitalen Auftritt von "Computer Bild Russia".  Auch die Redaktion in Moskau arbeitet künftig für Burda.

Der Verlag gibt in Russland bereits internationale Titel wie "Lisa", "Playboy", "burda style" und das Uhrenmagazin "Revolution" heraus. Burda Russland beschäftigt aktuell über 400 Mitarbeiter.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2019/#10

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Relotius-Affäre und Print-Online-Fusion: Wie Steffen Klusmann sein erstes Jahr beim 'Spiegel' überlebte. Dazu: Die besten Medienmanager, Chefredakteure und Newcomer 2019 - und Klambt-Verleger Lars Rose sagt im Strategiegespräch, wo er zukaufen möchte.

Inhalt konnte nicht geladen werden.