"Bayern sammelt Bayern": Wurm und Böker mit neuem Panini-Sammelalbum

 

"Altes bewahren, Neues entdecken" ist das Motto unter dem das Medienbüro Juststickit und Antenne Bayern eine Panini-Kollektion für den Freistatt Bayern an den Kiosk gebracht haben. Das Album ist bereits die 13. Kollektion der Hamburger Journalisten Alexander Böker und Oliver Wurm.

"Altes bewahren, Neues entdecken" ist das Motto unter dem das Medienbüro Juststickit und Antenne Bayern eine Panini-Kollektion für den Freistatt Bayern an den Kiosk gebracht haben. Das Album ist bereits die 13. Kollektion der Hamburger Journalisten Alexander Böker und Oliver Wurm.

Die insgesamt 324 Klebebildchen der Bayern-Kollektion zeigen u.a. Franz Beckenbauer, Thomas Gottschalk, Rosi Mittermaier und Maria Furtwängler. Dazu kommen bekannte Bauwerke, Landschaften, Tiere und Spezialitäten.

Die Sticker und Sammelalben (mit 52 Seiten) gibt es an allen Zeitungs-Verkaufsstellen udn Kiosken in Bayern. Stickertütchen mit fünf Stickern kosten 50 Cent, ein Album 1,50 Euro. Die Startauflage beträgt 150.000 Sammelalben und 1,5 Mio Stickertüten.

Böker und Wurm belebten 2011 die "Max" für Burda wieder (kress.de vom 20. Oktober 2011). Im vergangenen Jahr starteten sie ein Schleswig-Holstein-Sammelalbum (kress.de vom 16. März 2013). Das erste Sammelalbum der beiden erschien 2009 (kress.de vom 16. Oktober 2009).

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.