Ex-"FR"-Chefredakteur: Schellenberger schlägt beim Deutschen Fachverlag auf

20.03.2013
 

Rouven Schellenberger, 41, wird zum 1. Mai 2013 Chefredakteur digitale Medienentwicklung in der Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag, Frankfurt am Main. Zuletzt leitete Schellenberger die gemeinsame digitale Redaktion von "FR" und "Berliner Zeitung" mit ihren Online- und Tablet-Auftritten.

Rouven Schellenberger, 41, wird zum 1. Mai 2013 Chefredakteur digitale Medienentwicklung in der Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag, Frankfurt am Main. Zuletzt leitete Schellenberger die gemeinsame digitale Redaktion von "FR" und "Berliner Zeitung" mit ihren Online- und Tablet-Auftritten. 

Schellenberger war nach Studium und Volontariat als Wirtschaftsredakteur und als Korrespondent in Brüssel bei der "Berliner Zeitung" tätig. Ende 2007 wurde er Mitglied der Chefredaktion und danach Chefredakteur der "Frankfurter Rundschau", jeweils mit dem Schwerpunkt Digitales. Schellenberger leitete auf redaktioneller Seite den Relaunch der Website und war an der Entwicklung und Umsetzung des Produktkonzeptes der "FR"-iPad-App beteiligt.

In seiner neuen Position soll Schellenberger die Neu- und Weiterentwicklung der im dfv publizierten digitalen Medien vorantreiben. Im Deutschen Fachverlag erscheinen digitale Angebote wie Lebensmittelzeitung.net, Textilwirtschaft.de und Horizont.net.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.