Nico Hofmann produziert "Dokudrama": Sat.1 verfilmt "Affäre Wulff"

25.03.2013
 

Nach den tollen Quoten der Guttenberg-Satire "Der Minister" legt Sat.1 nach und verfilmt auch die "Affäre Wulff" zum Rücktritt von Bundespräsident Christian Wulff. Dies berichtet "Bild" unter Berufung auf den Sender und Nico Hofmann (teamWorx), der nach "Der Minister" auch den Wulff-Film produzieren wird.

Nach den tollen Quoten der Guttenberg-Satire "Der Minister" legt Sat.1 nach und verfilmt auch die "Affäre Wulff" zum Rücktritt von Bundespräsident Christian Wulff. Dies berichtet "Bild" unter Berufung auf den Sender und Nico Hofmann (teamWorx), der nach "Der Minister" auch den Wulff-Film produzieren wird. Hofmann kaufte die Rechte am Bestseller "Affäre Wulff" der "Bild"-Redakteure Martin Heidemanns und Nikolaus Harbusch.​

"Das Buch ist spannend wie ein Krimi. Mich begeistert die Präzision und Dramaturgie, mit der es geschrieben ist", wird Hofmann von "Bild" zitiert. Das Drehbuch soll Grimme-Preisträger Thomas Schadt liefern, der auch die Vorlage für den Film "Der Mann aus der Pfalz" über Altkanzler Helmut Kohl verfasst hat.​

Spielen Kling und Wiesinger die Hauptrollen?

Für die Hauptrollen favorisiert Hofmann Anja Kling und Kai Wiesinger. An Kling schätzt er ihr "klug kalkuliertes Selbstbewusstsein, das ist ihr Geheimnis". Wiesinger sei der ideale Bürgersohn aus kleinen Verhältnissen, der Verletzbarkeiten spürbar mache.

Sat.1-Geschäftsführer Nicolas Paalzow sagte zu "Bild""Mit 'Der Minister' hat Sat.1 bewiesen, dass wir politische Themen mit hoher Brisanz intelligent und unterhaltsam als Film erzählen können." Die Wulff-Affäre sei jedoch als Stoff nicht für eine Polit-Satire geeignet. Deswegen wähle man hier gemeinsam mit teamworx die "Form des packenden Dokudramas" rund um den damaligen Bundespräsidenten.​

Der Wulff-Film soll noch in diesem Jahr auf Sat.1 zu sehen sein (Dezember 2013), die Dreharbeiten sollen im Herbst starten. 

Hintergrund: Nico Hofmann hatte bereits im vergangenen September sein großes Interesse für die Wulff-Geschichte signalisiert.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.