Neue Direktorin Beratung Media: Magali Bernard fängt bei pilot an

 

Magali Bernard (Foto), 43, heuert als Direktorin Beratung Media bei pilot in Hamburg an. Sie kümmert sich ab sofort um die Kundenberatung und Weiterentwicklung von Planungs-, Abwicklungs- und Reportingsystemen.

Magali Bernard (Foto), 43, heuert als Direktorin Beratung Media bei pilot in Hamburg an. Sie kümmert sich ab sofort um die Kundenberatung und Weiterentwicklung von Planungs-, Abwicklungs- und Reportingsystemen.

Bernard kommt von der Düsseldorfer Agentur MEC, wo sie zuletzt als Director Digital Operations überwiegend die Prozess-Optimierung und die Tool-Entwicklung verantwortet hat. Außerdem leitete sie die Abteilungen Online-Einkauf und AdTechnology. Vor ihrem Wechsel zu MEC war sie für Medien bei der Bauer Media KG, der GFMO.OMD sowie bei EMS Gruner + Jahr u.a. als Mediaplanerin/-beraterin und im Ad-Management tätig.

Die unabhängige und inhabergeführte Agenturgruppe pilot ist 1999 als Mediaagentur mit Fokus auf die digitalen Medien gegründet worden. Heute arbeiten über 250 Angestellte an den Standorten Hamburg, München, Berlin, Stuttgart und Wien. Zu den Kunden zählen nationale und internationale Unternehmen wie Aida, Bacardi, Bauer Joghurt, Bionade, Conditorei Coppenrath & Wiese, Das Erste, EnBW, Fisherman's Friend, mentos, mobilcom debitel, New Yorker, Otto Versand, Procter & Gamble, Scout24, Tillman's Toasty und die Volkswagen Bank.

Ihre Kommentare
Kopf
Kress Pro Magazin
2020/#03

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Was Deutschlands erfahrenster Medienberater Rolf-Dieter Lafrenz jetzt empfiehlt. Dazu: Was die Corona-Krise für die Medienbranche bedeutet.

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#03

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Was Deutschlands erfahrenster Medienberater Rolf-Dieter Lafrenz jetzt empfiehlt. Dazu: Was die Corona-Krise für die Medienbranche bedeutet.

Inhalt konnte nicht geladen werden.