WDR mediagroup: Andrea Zuska kommt in die Geschäftsleitung

 

Die WDR mediagroup GmbH (WDRmg) holt Andrea Zuska (Foto), 41, in die Geschäftsleitung. Sie verantwortet nun gemeinsam mit Geschäftsführer Michael Loeb die Programm-Verwertung und betreut das Thema Projektsteuerung.

Die WDR mediagroup GmbH (WDRmg) holt Andrea Zuska, 41, in die Geschäftsleitung. Sie verantwortet nun gemeinsam mit Geschäftsführer Michael Loeb die Programm-Verwertung und betreut das Thema Projektsteuerung.

Zuska startete ihre Laufbahn 1998 bei der WDRmg als Lizenzcontrollerin. Danach war sie bis 2008 als kaufmännische Leiterin bei der früheren WDRmg licensing GmbH und später bei der WDRmg digital GmbH tätig. Zuletzt arbeitete sie in der WDRmg als Leiterin der Stabsstelle Projektsteuerung.

In der Geschäftsleitung der WDRmg konzentriert sich Barbara Wiewer künftig auf das Kerngeschäft der Werbezeitenvermarktung und das Interactive-Marketing. Frank Nielebock verantwortet weiterhin Finanzen und Beteiligungen, Anke Fischer-Appelt Unternehmensentwicklung und Recht. Der Bereich Neue Medien unter der Leitung von Ingo Vandré wird als Stabsstelle direkt beim Geschäftsführer Loeb angesiedelt.

"Mit der neuen Aufstellung passen wir unsere Geschäftsleitung noch besser an die dynamische Medienentwicklung an", so Loeb. "Nicht zuletzt unsere Zukunftsorientierung auf Basis einer digitalen Wertschöpfungskette erfordert eine erhöhte Schlagzahl auf den Themen Projektmanagement und Inhalteverwertung. Dem tragen wir nun konsequent Rechnung."

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.