Beliebte Alternativen Instagram, Tumblr und Snapchat: Facebook laufen die jungen Nutzer davon

 

Lange Zeit ging es für die Facebook-Nutzerzahlen nur in eine Richtung: nach oben. Neuerdings scheint es, als habe das soziale Netzwerk seinen Zenit überschritten. Besonders in den USA zeigt der Trend nach unten. Vor allem junge User bevorzugen mittlerweile andere Plattformen.

Lange Zeit ging es für die Facebook-Nutzerzahlen nur in eine Richtung: nach oben. Neuerdings scheint es, als habe das soziale Netzwerk seinen Zenit überschritten. Besonders in den USA zeigt der Trend nach unten. Vor allem junge User bevorzugen mittlerweile andere Plattformen.

Laut den neuesten Zahlen der Analysefirma Socialbakers, hat Facebook in den USA im ersten Quartal 2013 etwa 1,2 Mio Nutzer im Alter zwischen 25 und 34 Jahren verloren. Das soziale Netzwerk steht dort allerdings weiterhin bei etwa 163 Mio Nutzern. Eine hohe Zahl, auch wenn in den vergangenen sechs Monaten fast drei Mio User abgesprungen sind. 71% der Internet-User in den USA sind auch bei Facebook.

Das Unternehmen hat das Problem bereits erkannt. In seinem Jahresbericht an die amerikanische Börsenaufsicht SEC erklärt Facebook: "Wir glauben, dass manche unserer Nutzer, vor allem jüngere Nutzer, andere Produkte und Dienste, die unseren ähneln, kennen und als Ersatz für Facebook aktiv nutzen. Wir könnten eine Abnahme der aktiven Nutzung erleben, und das könnte unserem Geschäft schaden."

In dem Bericht nannte Facebook ganz explizit Instagram. In den USA werden aber auch Snapchat, Tumblr und WhatsApp immer beliebter. 

Auch in Deutschland gehen die jungen User verloren

In Deutschland legte Facebook bei den Nutzerzahlen binnen Jahresfrist um 1,7 Mio User zu. In den vergangenen drei Monaten zählte das Unternehmen immerhin noch knapp 400.000 Neuanmeldungen. Aber auch hierzulande lassen sich Veränderungen erkennen - besonders bei den jungen Nutzern. Denn da verlor Facebook in den ersten drei Monaten des Jahres 120.000 User zwischen 25 und 34 Jahren.

Tumblr ist deutlich jünger als Facebook

Insgesamt sind derzeit knapp 25 Mio Deutsche bei Facebook registriert. Und diese werden im Schnitt immer älter. Vor kurzem zeigte eine Comscore-Studie, dass das so genannte "Median-Alter" bei Facebook 38,7 Jahre beträgt. Damit ist das Netzwerk zwar noch deutlich jünger als Stayfriends (48,2), Wer-kennt-wen (44,6) und Xing (43,8). Das Median-Alter bei Tumblr beträgt aber nur 32,8 Jahre. 

In anderen Teilen der Welt entwickelt sich Facebook besser. In Brasilien haben sich seit Anfang des Jahres mehr als eine Mio neue Nutzer zwischen 18 und 24 Jahren angemeldet. Insgesamt sind mehr als 21 Mio Brasilianer in diesem Alter bei Facebook aktiv.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.