350 Publikationen von 55 Verlagen: iKiosk jetzt auf sämtlichen digitalen Kanälen verfügbar

18.04.2013
 

Axel Springer schließt bei seinem iKiosk die letzten Versorgungslücken im Vertriebsnetz. Ab sofort kann der digitale Kiosk auch als App auf dem iPhone sowie im Web unter "iKiosk.de" zum Einkauf besucht werden. Neben den eigenen Titeln von Springer bietet die Anwendung in fünf Ländern mittlerweile über 350 Publikationen von mehr als 55 Verlagen.

Axel Springer schließt bei seinem iKiosk die letzten Versorgungslücken im Vertriebsnetz. Ab sofort kann der digitale Kiosk auch als App auf dem iPhone sowie im Web unter www.iKiosk.de zum Einkauf besucht werden.

Nutzer könnten nun jederzeit mit ihrem Tablet oder Smartphone, egal ob mit Apple- oder Android-Betriebssystem, sowie von jedem stationären Computer digitale Ausgaben von Zeitungen, Zeitschriften und Magazinen kaufen und lesen, so Axel Springer. Hinter den Angeboten für das iPhone und iPad stecke eine sogenannte "Universal"-App, die Nutzer nur einmalig installieren müssen und dann auf allen mit dem gleichen iTunes-Account verknüpften Geräten gleichzeitig verfügbar haben.

Angebot hat sich verdoppelt...

Seit 2010 gibt es den iKiosk als Applikation für das iPad und seit Juli 2012 auch für Android-basierte Tablets. Neben den eigenen Titeln von Axel Springer bietet die Anwendung international in fünf Ländern mittlerweile über 350 Publikationen von mehr als 55 Verlagen. Damit habe sich das Angebot innerhalb eines Jahres mehr als verdoppelt, so Springer. Mit im Boot sind u.a. Burda, Condé Nast, FAZ-Verlag, Süddeutscher Verlag und die Verlagsgruppe Handelsblatt

Unter den deutschen Tages- und Wochenzeitungen, die im "iKiosk" vertrieben werden, sind u.a. die "Abendzeitung München", "Bild", "B.Z.", "FAZ" "Handelsblatt", "Rheinische Post", "Süddeutsche Zeitung", "taz", "Die Welt" oder "Die Zeit", sowie Zeitschriften wie "Architectural Digest", "Auto Bild", "Bild der Frau", "Bunte", "Chip", "Focus", "GQ", "Hörzu", "Musik Express", "Sport Bild", "Vogue" oder "Wirtschaftswoche".

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.