Mit Florian Lina an der Spitze: UM gründet neue Einheit Brand Experience

 

Die Marketing- und Mediaagentur Universal McCann (UM) erweitert ihr Portfolio und gründet am Standort Düsseldorf die Disziplin UM Brand Experience. Unter der Leitung von Florian Lina (Foto), 31, Director Brand Experience, entwickelt das Team gemeinsam mit den Account-Managern und den anderen Spezial-Disziplinen der UM ganzheitliche Kommunikations-Konzepte.

Die Marketing- und Mediaagentur Universal McCann (UM) erweitert ihr Portfolio und gründet am Standort Düsseldorf die Disziplin UM Brand Experience. Unter der Leitung von Florian Lina (Foto), 31, Director Brand Experience, entwickelt das Team gemeinsam mit den Account-Managern und den anderen Spezial-Disziplinen der UM ganzheitliche Kommunikations-Konzepte.

"Damit Marken trotz der vielfältigen Kommunikationskanäle zum Verbraucher durchdringen und ihn überzeugen können, müssen sie für ihn erlebbar sein. Die klassische Mediastrategie alleine reicht nicht mehr aus", sagt Sven Weisbrich, CEO von Universal McCann Deutschland. "Mit UM Brand Experience verankern wir dieses Know-how direkt in der Agentur und können unseren Kunden nun umfassende, messbare Leistungen - von der Content-Generierung bis zur strategischen Mediaplanung - aus einer Hand bieten", ergänzt Weisbrich.

Lina berichtet in seiner Funktion als Leiter von UM Brand Experience direkt an Weisbrich. Vor dem Wechsel zu UM im Oktober 2012 war Lina sechs Jahre lang bei der Düsseldorfer Media-Agentur MEC tätig, zuletzt als Director Strategic Planning. Dort kümmerte er sich um Kunden wie Telefónica O2, Wilkinson Sword, Tui, Unilever, Bitburger, Euromaster, Paramount Pictures und Visa.

UM betreut internationale sowie nationale Kunden wie DekaBank, Microsoft, MasterCard, Norma, Intersport, BASF, MediaMarkt, Toys'R'Us und Kaufhof. Neben der Zentrale in Frankfurt/Main gibt es Agenturen in Düsseldorf, Nürnberg und Hamburg.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.