Pixelpark Hamburg: Dirk Haase kommt als Client Service Director

 

Dirk Haase (Foto), 41, verstärkt ab sofort als Client Service Director das Management von Pixelpark Hamburg (gehört zu Publicis Deutschland). Er steuert das weltweite Marketing für den Kunden Dräger in Lübeck.

Dirk Haase (Foto), 41, verstärkt ab sofort als Client Service Director das Management von Pixelpark Hamburg (gehört zu Publicis Deutschland). Er steuert das weltweite Marketing für den Kunden Dräger in Lübeck. Pixelpark-CEO Horst Wagner und COO Dirk Kedrowitsch kennen Haase noch aus der gemeinsamen Springer & Jacoby-Zeit.

Weitere Stationen von Haase waren Jung von Matt, Kolle Rebbe und Scholz & Friends. 2006 gründete er mit seinen Ex-Kollegen von Springer & Jacoby, Frank Bachmann und Ulrich Gürtler, die Agentur gürtlerbachmann, Hamburg. Später wechselte Haase zur JWT Group Germany. Dort kümmerte er sich um das gesamte Marketing und hatte eine Teilverantwortung für die zwei Büo-Standorte in Hamburg und Frankfurt. Haase betreute bereits Kunden wie Mercedes-Benz, smart, BMW, Tui, Quelle, Görtz und Otto.

Die Pixelpark-Gruppe mit ihren Marken Elephant Seven und Pixelpark beschäftigt fast 400 Mitarbeiter an den Standorten Berlin, Hamburg, Köln, Bielefeld, Barcelona und Zürich. Zu den Kunden zählen u.a. Adidas, Allianz, das Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Boehringer Ingelheim, Coca-Cola, die Daimler AG, Deutsche Post DHL, EnBW, Deutsche Lufthansa AG, Mercedes-Benz, Montblanc, RTL, die Sparkasse und das ZDF.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.