Neue Show "Die Pool Champions" ab dem Sommer: RTL jagt nun selbst Promis vom Sprungturm

 

RTL-Unterhaltungschef Tom Sänger (Foto) sucht derzeit neue Show-Ideen - und landet nach dem Nambia-Wüstencamp jetzt bei einem Sommerspaß, der verdächtig an das ProSieben-Format "TV total Turmspringen" erinnert. Die Adaption "Die Pool Champions" will laut kress-Infos ab Ende Juni gleich über mehrere Wochen hinweg "Promis" nass machen. 

RTL-Unterhaltungschef Tom Sänger sucht derzeit neue Show-Ideen - und landet nach dem Nambia-Wüstencamp jetzt bei einem Sommerspaß, der verdächtig an das ProSieben-Format "TV total Turmspringen" erinnert. Die Adaption "Die Pool Champions" will laut kress-Infos ab Ende Juni gleich über mehrere Wochen hinweg "Promis" nass machen. 

Einen kurzen "Bild"-Bericht bestätigte Anke Eickmeyer von RTL auf kress-Nachfrage. Sie verriet auch, dass vier Folgen produziert werden. Starttermin der neuen Show: schon ab Ende Juni. Weitere Details möchte der Sender am Mittwoch bekannt geben.

Hinter der neuen Show steckt das Format "Celebrity Splash". Entwickelt wurde es von Eyeworks und war zuerst in den Niederlanden auf Sendung. In Großbritannien wurde bereits eine zweite Staffel in Auftrag gegeben.

Die Show dürfte, wie schon die RTL-Kopie "Alle auf den Kleinen", Stefan Raab wütend machen. Doch anders als beim ProSieben-"Turmspringen" ist die RTL-Sommershow "Die Pool Champions - Promis unter Wasser" auf mehrere Folgen ausgelegt, in denen sich die Kandidaten zudem in mehreren Disziplinen bewähren müssen - nicht nur auf dem Sprungturm. Über das Weiterkommen der Mitspieler entscheidet wie beim RTL-Klassiker "Let's Dance" eine Jury und die Zuschauer.

Ihre Kommentare
Kopf

Oma Schmitz

07.05.2013
!

Der Niedergang von RTL scheint unaufhaltsam.


X

Kommentar als bedenklich melden

 
×

Bestätigung

Dieser Kommentar wurde erfolgreich gepetzt.

×

Oooooooooops

Beim Petzen trat ein Fehler auf. Versuchen Sie es bitte noch einmal.

Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.