Beförderung: Michael Karg ist CEO von Razorfish International

 

Michael Karg (Foto), 41, bisher COO und Präsident EMEA von Razorfish und Digitas, steigt zum CEO von Razorfish International auf. Auch Stephan Beringer, der seit 2010 bei Digitas und bei Razorfish die internationalen Netzwerke leitete, bekommt mehr zu tun: Er wird innerhalb der Abteilung Digital Technologies mit Bob Lord, Global CEO von Razorfish, zusammenarbeiten.

Michael Karg, 41, steigt zum CEO von Razorfish International auf. Karg ist seit 2010 COO International von Razorfish Digitas und seit 2011 Präsident EMEA. Er heuerte 2000 bei Digitas in Boston an, wo er die Strategie- und Analyse-Teams sowie die Kundenbeziehungen u. a. mit AT&T und SAP leitete. 2007 ging er zurück nach Europa, nachdem Digitas Teil der Publicis Gruppe geworden war.

Stephan Beringer, der seit 2010 bei Digitas und bei Razorfish die internationalen Netzwerke leitete, wird eine "umfangreichere Rolle" übernehmen und innerhalb der Abteilung Digital Technologies mit Bob Lord, Global CEO von Razorfish, zusammenarbeiten.

Sturgeon neuer CEO des fusionierten DigitasLBi-International-Netzwerks

Außerdem gibt es nach der weltweiten Fusion von Digitas und LBi im Februar 2013 eine neue internationale Leitung: Ewen Sturgeon, 46, bisheriger CEO von LBi International, ist neuer CEO des fusionierten DigitasLBi-International-Netzwerks.

Sturgeon berichtet von London aus an den Global CEO von DigitasLBi, Luke Taylor und Karg berichtet von Paris aus an Bob Lord.

Zusammen mit ihren Schwesteragenturen Starcom MediaVest Group, ZenithOptimedia und Razorfish ist DigitasLBi Mitglied der Publicis Gruppe.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.