RTL Radio Deutschland: Nina Gerhardt wird Leiterin Medienpolitik & Kommunikation

 

Nina Gerhardt (Foto), 36, übernimmt im September die Leitung des Bereiches Medienpolitik & Kommunikation bei der RTL Radio Deutschland GmbH. Sie folgt auf Michael Duderstädt, 40, der zum 1. Juli als Leiter der Direktion Politische Kommunikation zur Gema wechselt.

Nina Gerhardt (Foto), 36, übernimmt im September die Leitung des Bereiches Medienpolitik & Kommunikation bei der RTL Radio Deutschland GmbH. Sie folgt auf Michael Duderstädt, 40, der zum 1. Juli als Leiter der Direktion Politische Kommunikation zur Gema wechselt.

"Michael Duderstädt hat in den letzten sechs Jahren sehr erfolgreich die medienpolitischen Anliegen von RTL Radio Deutschland in der Bundes- und Landespolitik verankert", sagt Gert Zimmer, CEO RTL Radio Deutschland.

Gerhardt kommt vom Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger e.V.. Seit 2007 ist sie dort als Referentin des Hauptgeschäftsführers und Referentin Medienpolitik tätig.

RTL Radio Deutschland ist eine private Radiogruppe mit 16 Beteiligungen in 11 Bundesländern. Zu den Beteiligungen gehören u.a. 104.6 RTL, Hit-Radio Antenne, Radio Hamburg, Antenne Bayern und radio NRW. Der Sitz von RTL Radio Deutschland ist in Berlin, von dort aus werden die Hörfunkbeteiligungen gesteuert.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.