Digitalagentur AKQA: Julia von Winterfeldt ist neue Berlin-Chefin

 

Julia von Winterfeldt (Foto) leitet ab sofort den Berliner AKQA-Standort. Als General Manager berichtet von Winterfeldt an Guy Wieynk, Vice President International.

Julia von Winterfeldt (Foto) leitet ab sofort den Berliner AKQA-Standort. Als General Manager berichtet von Winterfeldt an Guy Wieynk, Vice President International. Jason Warnes, der den Hauptstadt-Standort der Digitalagentur aufbaute, kehrt nach London in die Zentrale zurück.

Von Winterfeldt war, bevor sie zu AKQA wechselte, Managing Director bei Accenture Interactive. Von 2001 bis 2012 arbeitete sie in verschiedenen Funktionen bei Sapient, u.a. als Creative Delivery Director, Group Account Director und Global Account Director, und betreute Kunden wie General Electric, T-Online und Unilever.

AKQA, 2001 gegründet, eröffnete 2010 das Büro in Berlin. 2012 kaufte der Werbekonzern WPP die Agentur. AKQA zählt Unternehmen wie Heineken, Microsoft und Nike zu seinen Kunden. Für Volkswagen kreierte die Agentur den Navigator, eine Web-App, die die wichtigsten Zahlen und Fakten des Konzerns anschaulich vermittelt.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.