Für die E-Plus Gruppe: Volker Glaeser wird Digitalchef

29.05.2013
 
 

Volker Glaeser, 43, bisher Geschäftsführer und Group COO der Mondia Media Group (vormals Bertelsmann Arvato Mobile) in Hamburg, wird nach kress-Informationen vom 1. Juni an das Geschäft der Düsseldorfer E-Plus-Gruppe auf allen Digital-Plattformen vorantreiben. Bei Mondia Media sorgte Glaeser für neue Produkte, darunter die Music-Streaming-Plattform "Ampya",

Volker Glaeser, 43, bisher Geschäftsführer und Group COO der Mondia Media Group (vormals Bertelsmann Arvato Mobile) in Hamburg, wird nach kress-Informationen vom 1. Juni an das Geschäft der Düsseldorfer E-Plus-Gruppe auf allen Digital-Plattformen vorantreiben.

Glaeser ist ausgewiesener Telko-Experte: Vor seiner Mondia-Zeit wirkte er sechs Jahre als eCommerce-Direktor bei Vodafone in Deutschland und bei der Vodafone-Gruppe, er verantwortete Vodafone "live!" und das globale eCommerce-Programm.

Bei Mondia Media sorgte Glaeser für neue Produkte, darunter die Music-Streaming-Plattform "Ampya", die nach kress-Infos im Auftrag der Berliner ProSiebenSat.1-Tochter Magic Internet entwickelt wurde. Sie soll in Kürze an den Start gehen und Platzhirsch Spotify angreifen. Dem Vernehmen nach übernimmt bei Mondia Media der bisherige Chief Sales & Marketing Officer Saurabh Vartikar Glaesers Aufgaben.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.