"Der Star auf meiner Couch": ZDF startet neues Format am Nachmittag

 

Am kommenden Montag, 3. Juni, läutet das ZDF die erste Phase seiner Nachmittagsreform ein: Dann nämlich startet um 14.15 Uhr die neue Sendung "Der Star auf meiner Couch". Darin begleitet der Sender Prominente zu fünf verschiedenen Frauen, die alle in einer Stadt wohnen. Am Ende entscheidet sich der Star dann, wo es ihm am besten gefallen hat. 

Am kommenden Montag, 3. Juni, läutet das ZDF die erste Phase seiner Nachmittagsreform ein: Dann nämlich startet um 14.15 Uhr die neue Sendung "Der Star auf meiner Couch". Darin begleitet der Sender Prominente zu fünf verschiedenen Frauen, die alle in einer Stadt wohnen. Am Ende entscheidet sich der Star dann, wo es ihm am besten gefallen hat. 

Zunächst werden erst einmal 20 Folgen von "Der Star auf meiner Couch" am ZDF-Nachmittag gezeigt. Prominente Gäste sind unter anderem Schlagersänger Patrick Lindner, Laufstegtrainer Jorge Gonzales, Moderator Jochen Schropp und Ex-Tänzer Joachim Llambi. Die Promis besuchen Köln, Dresden, Berlin, Hamburg und weitere Städte. 

Das Format ersetzt zunächst "Die Küchenschlacht", die bislang auf dem Sendeplatz um 14.15 Uhr zu sehen ist. Im Herbst startet dann zudem das neue Talk- und Unterhaltungsformat "Inka!" mit Inka Bause. Dies soll um 15.05 Uhr laufen und verdrängt damit die "Topfgeldjäger" aus dem Programm. Einen genauen Starttermin gibt es allerdings noch nicht (kress.de vom 15. März 2013). 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.