Verlagsleiterposten übernimmt Nina Heinlein: Christiane Düts neue Geschäftsführerin von "der Freitag"

 

Christiane Düts (Foto), 38, ist in die Geschäftsführung der Freitag Mediengesellschaft eingetreten und wird die Wochenzeitung "der Freitag" künftig gemeinsam mit Jakob Augstein, Verleger und Geschäftsführer, leiten.

Christiane Düts (Foto), 38, ist in die Geschäftsführung der Freitag Mediengesellschaft eingetreten und wird die Wochenzeitung "der Freitag" künftig gemeinsam mit Jakob Augstein, Verleger und Geschäftsführer, leiten. Düts ist seit 2008 im Unternehmen tätig und seit Juli 2009 Verlagsleiterin des "Freitag". In dieser Funktion verantwortete sie zuletzt u. a. den neuen Auftritt von "freitag.de".

Neue Verlagsleiterin ist Nina Heinlein, 34, die bislang das Projektmanagement im Haus leitete. Künftig soll sie das Produktmanagement ausbauen.

"Mit Christiane Düts und Nina Heinlein übernehmen zwei sehr engagierte und erfahrene Kolleginnen ihre neuen Aufgaben – 'der Freitag' ist und bleibt damit in guten Händen", so Augstein, der zuletzt als möglicher neuer "Spiegel"-Herausgeber gehandelt wurde (kress.de vom 11. April 2013).

Zuletzt konnte "der Freitag" seine Abonnentenzahlen laut eigenen Angaben steigern: Entgegen dem Branchentrend legte die Zeitung im ersten Quartal 2013 um 7,9%, im Einzelhandel um 6,4% zu.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2019/#10

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Relotius-Affäre und Print-Online-Fusion: Wie Steffen Klusmann sein erstes Jahr beim 'Spiegel' überlebte. Dazu: Die besten Medienmanager, Chefredakteure und Newcomer 2019 - und Klambt-Verleger Lars Rose sagt im Strategiegespräch, wo er zukaufen möchte.

Inhalt konnte nicht geladen werden.