Mantelteil bleibt redaktionell eigenständig: Verlag Rubens übernimmt "WR" in der Region Unna

 

Neuer Eigentümer für die "Westfälische Rundschau" in der Region Unna, Fröndenberg, Holzwickede, Kamen und Bergkamen: Die Funke Mediengruppe hat die entsprechenden Ausgaben der "Westfälischen Rundschau" rückwirkend zum 1. Mai 2013 an den Unnaer Verlag Graphische Betriebe F. W. Rubens KG ("Hellweger Anzeiger") verkauft.

Neuer Eigentümer für die "Westfälische Rundschau" in der Region Unna, Fröndenberg, Holzwickede, Kamen und Bergkamen mit neuem Eigentümer: Die Funke Mediengruppe hat die entsprechenden Ausgaben der "Westfälischen Rundschau" rückwirkend zum 1. Mai 2013 an den Unnaer Verlag Graphische Betriebe F. W. Rubens KG ("Hellweger Anzeiger") verkauft.

Für die rund 8.000 Abonnenten der betroffenen "WR"-Ausgaben soll sich inhaltlich nichts ändern. Der Mantelteil wird auch weiterhin vom Content-Desk aus Essen geliefert, die Lokalseiten von der Redaktion des "Hellweger Anzeigers". Bereits Anfang des Jahres hatten beide Häuser eine Kooperation für die lokalen Inhalte geschlossen (kress.de vom 15. Januar 2013). Damals hatte die Funke Mediengruppe (ehemals WAZ) das Aus für die "bisherige Redaktion" der "WR" bekannt gegeben. Davon betroffen waren 120 Redakteure und Redaktionsmitarbeiter.

In der Anzeigen- und Beilagenvermarktung werden die "WR"-Ausgaben auch künftig im überregionalen Markt über die Funke Mediengruppe vermarktet, die lokale Vermarktung übernimmt der neue Eigentümer.

Der selbstständige und familiengeführte Verlag Rubens, der seit fast 170 Jahren den "Hellweger Anzeiger" in der Region Unna herausgibt, möchte die "Westfälische Rundschau" in der heutigen Struktur wieder zu "besseren wirtschaftlichen Ergebnissen" führen. Mit ihren unterschiedlichen Ausrichtungen und Schwerpunkten sollen beide Zeitungen die "vielfältigen Bedürfnisse im Lesermarkt" bedienen.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.