Ab September neuer RTL-Morgen: Kölner fassen "Punkt 6" und "Punkt 9" zusammen

 

RTL strukturiert voraussichtlich ab September den frühen Morgen um. "Punkt 6" (6:00 bis 7:30 Uhr) und "Punkt 9" (9:00 bis 9:30 Uhr) fasst der Sender künftig zu einem zweieinhalbstündigen Info-Magazin zusammen.

RTL strukturiert voraussichtlich ab September den frühen Morgen um. "Punkt 6" (6:00 bis 7:30 Uhr) und "Punkt 9" (9:00 bis 9:30 Uhr) fasst der Sender künftig zu einem zweieinhalbstündigen Info-Magazin zusammen. Das Frühmagazin wird wochentags von 6:00 bis 8:30 Uhr live aus dem Studio 1 des Kölner Sendezentrums ausgestrahlt.

Ab November gibt es zudem ein zweistündiges Live-Magazin am Sonntagmittag. Das neue Wochenend-Magazin  "Unser Sonntag" (Arbeitstitel) richtet sich mit einer "Mischung aus aktuellen und unterhaltsamen Inhalten" an die gesamte Familie. Wolfram Kons moderiert die Live-Sendung von 12:00 bis 14:00 Uhr. Kons wird auch weiterhin auch als Frühmoderator tätig sein.

An den Wochenenden, an denen RTL am Nachmittag die Formel 1 zeigt, wird "Unser Sonntag" nur von 12:00 bis 13:00 Uhr ausgestrahlt.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.