Nachfolger von Michael Antwerpes gefunden: Harald Dietz neuer SWR-Sportchef

 

Harald Dietz (Foto), 52, ist neuer Sportchef beim Südwestrundfunk (SWR) und folgt damit auf Michael Antwerpes, der die Leitung im Herbst vergangenen Jahres abgegeben hatte.

Harald Dietz (Foto), 52, ist neuer Sportchef beim Südwestrundfunk (SWR) und folgt damit auf Michael Antwerpes, der die Leitung im Herbst vergangenen Jahres abgegeben hatte (kress.de vom 18. September 2012). Dietz leitet die Hauptabteilung Sport bereits seit Januar kommissarisch.

"Harald Dietz hat die Neustrukturierung und Zusammenführung des Sports unter dem Dach der Fernsehdirektion maßgeblich mitinitiiert", sagt SWR-Fernsehdirektor Christoph Hauser. "Er verfügt über eine langjährige profunde Leitungserfahrung und ist bestens vertraut mit den Strukturen der ARD, der EBU und des ZDF." Dietz leitete bereits bei Sportgroßereignissen wie den Olympischen Spielen in Athen als ARD-Programmchef ein komplexes Team.

Er kam 1991 zum damaligen Südwestfunk nach Baden-Baden und arbeitete u.a. als Hörfunk-Livereporter in der Fußball-Bundesliga und als Filmemacher für "Sport unter der Lupe". Mit der Fusion zum SWR wechselte Dietz 1998 nach Stuttgart und war als Redaktionsleiter Fernseh-Sport verantwortlich für die Übertragungen vieler Sportveranstaltungen innerhalb und außerhalb des Sendegebiets.

Während des ARD-Vorsitzes durch den SWR von 2009 bis 2010 war er ARD-Pressesprecher. Seit Anfang 2001 ist Dietz Abteilungsleiter Fernseh-Sport und seit Anfang des Jahres ist er u.a. mit dem Aufbau multimedialer Redaktionsstrukturen beschäftigt. 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.