Sport1 ist bereit für die neue Saison: Wontorra-Abendtalk, neues Logo, "Fantausch"

03.07.2013
 

Neue Programmangebote, neuer Auftritt, neue Führungsstruktur: Die Constantin Medien AG baut ihr Sportsegment aus. Das Digitalradio Sport1fm startet am 19. Juli. Zum Anpfiff der neuen Bundesligasaison gibt es beim Free-TV-Sender Sport1 einen neuen Sonntagabend-Talk mit Moderator Jörg Wontorra - und auch die Doku-Soap "Fantausch" rückt ins Programm.

Neue Programmangebote, neuer Auftritt, neue Führungsstruktur: Die Constantin Medien AG baut ihr Sportsegment aus. "Gerade in der Medienwelt erleben wir derzeit einen digitalen Shift - den Start in ein neues Zeitalter", sagte Vorstandsvorsitzender Bernhard Burgener am Mittwoch auf einer Presseveranstaltung der Constantin Medien AG in Ismaning. Es gehe darum, die vielen hochwertigen redaktionellen Inhalte, die unter der Dachmarke Sport1 produziert werden, auf so vielen Plattformen, so vielen verschiedenen Screens und bei so vielen Infrastrukturanbietern wie möglich anzubieten.

Ein Highlight bei den neuen Programmangeboten ist das bereits angekündigte Digitalradio Sport1.fm. Es soll den Hörern ab 19. Juli 2013 rund um die Uhr Live-Sport, Talk-Sendungen, News und Musik servieren. Zu empfangen ist das Sportradio im Web auf www.sport1.fm, als App für Android & iOS und über WLAN-Radios. Das Angebot werde für sämtliche Verbreitungswege komplett kostenlos sein.

Sport1.fm überträgt live alle 612 Saison-Spiele der Bundesliga und 2. Bundesliga in voller Länge einzeln und in der Konferenz - dazu die Relegation und den Supercup. Auch über den DFB-Pokal und die WM-Qualifikations- und Freundschaftsspiele der deutschen Nationalmannschaft berichtet der Sender live. Hinzu kommen Live-Berichterstattungen aus der DKB Handball-Bundesliga und der Beko Basketball Bundesliga. Zu dem Team des neuen Sportradios gehören Moderatoren und Kommentatoren wie Katja Wölffing und Oliver Forster. Auch vom früheren Fußballradio 90elf sind einige Stimmen an Bord - zum Beispiel Konstantin WinklerMarkus HerwigRalf Bosse und Andreas Mann.

Neuer Sport1-Auftritt

Mit dem Start der 2. Fußball-Bundesliga Mitte Juli erhalten alle Plattformen und Angebote unter der Dachmarke Sport1 ein neues Logo und ein neues Erscheinungsbild (CI). Der neue Auftritt soll sich durch eine zeitgemäßere Optik auszeichnen. Logo und CI wurden unter Federführung der Constantin Medien-Tochtergesellschaft Brandsome entwickelt.

Neue TV-Formate zum Bundesliga-Start

Pünktlich zum Start der neuen Fußball-Bundesliga-Saison geht dann der Free TV-Sender Sport1 am 11. August mit zwei neuen Formaten on-Air. Ab 21:45 Uhr wird Moderator Jörg Wontorra mit einem Sonntagabend-Talk starten, um nach den Bundesliga-Sonntagsspielen den Spieltag mit seinen Gästen "rund" zu machen. Die 75-minütige Talkrunde mit Studiopublikum wird an jedem Bundesliga-Spieltag live aus Ismaning ausgestrahlt.

Darüber kommt es zum Fußball-Fantausch: In der von der Constantin Entertainment produzierten Doku-Soap "Fantausch" wechseln jeweils zwei Fußballfans für eine Woche ins Lager des Konkurrenten - zum Auftakt kommt es gleich zum Revierderby zwischen Anhängern von Borussia Dortmund und Schalke 04. Die "Fantausch"-Premiere wird am Sonntag, 11. August, ab 13:15 Uhr direkt im Anschluss an den "Volkswagen Doppelpass" ausgestrahlt. Danach ist das große Fan-Experiment in der Regel von Montag bis Freitag ab 17:45 Uhr in 45-minütigen Sendungen zu sehen. Hinzu kommt eine 120-minütige Zusammenfassung am Samstag ab 10:00 Uhr.

Erweiterte Führungsstruktur

Die Führungsstruktur des Sportsegments wird erweitert. Ab sofort übernimmt ein neu gebildetes, fünfköpfiges Executive Board die operative Verantwortung für alle Aktivitäten der Sportgesellschaften. Das Gremium soll die Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Gesellschaften stärken: Dem Executive Board, das direkt an den Vorstand der Constantin Medien AG berichtet, gehören an: Joachim Wildt, seit 1. Juli 2013 Vorsitzender der Geschäftsführung der Sportproduktionstochter Plazamedia GmbH TV- und Filmproduktion, Robin Seckler, Director Digital der Sport1 GmbHOlaf Schröder, Chefredakteur und Programmchef der Sport1 GmbH, Leif Arne Anders, Finanzgeschäftsführer der Sport1 GmbH und der Vermarktungsgesellschaft Constantin Sport Marketing GmbH, Thomas Deissenberger, Vorsitzender der Geschäftsführung des Vermarkters Constantin Sport Marketing GmbH.

Darüber hinaus soll ein ebenfalls neu gebildetes Corporate Board die Verzahnung des Sportsegments mit den übergeordneten konzernspezifischen Themen vorantreiben. Diesem Gremium gehören drei Führungskräfte der Constantin Medien AG, der Holdinggesellschaft des Konzerns, an: Matthias Kirschenhofer, General Counsel der Constantin Medien AG und darüber hinaus auch verantwortlich für die Bereiche Distribution, Regulierung und Lizenzen, Michael Bamberg, zuständig für die Bereiche Business Development und Merger & Acquisitions (M&A), Sabine Lais, Leiterin Kommunikation der Constantin Medien AG, verantwortlich für Unternehmenskommunikation.

Johannes Ranke, der seit 2007 als Leiter Lizenzen bei der Sport1 GmbH (damals noch DSF) für den Bereich Lizenzen zuständig ist, wechselt zum 1. August 2013 in der Funktion "Director of Sports Data & Licensing" zur Sportradar GmbH. Die Nachfolge in der Funktion "Leiter Lizenzen" tritt zum 1. August 2013 Daniel von Busse an, zuletzt Manager Sports Rights bei der Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG und davor Legal Counsel bei der Constantin Medien AG.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.