(Statista)-Infografik: "Bild.de"-Traffic im 1. Pay-Wall-Monat leicht rückläufig

08.07.2013
 

Der Traffic von "Bild.de" ist im ersten Monat nach der Einführung der Paywall um rund acht Prozent gesunken. Ob es sich dabei um eine direkte Folge von "Bild Plus" handelt - noch unklar. Gerade in den Sommermonaten sind rückläufige Besucherzahlen nichts Ungewöhnliches. 

Der Traffic von "Bild.de" ist im ersten Monat nach der Einführung der Paywall um rund acht Prozent gesunken. Ob es sich dabei um eine direkte Folge von "Bild Plus" handelt - noch unklar. Gerade in den Sommermonaten sind rückläufige Besucherzahlen nichts Ungewöhnliches. 

Bei den deutschen Nachrichtenportalen führt im Juni "Bild.de" nach den IVW-Zahlen weiter klar vor "Spiegel Online", das weit vor "Focus Online" liegt. "Bild.de" verlor gegenüber dem Vormonat um 7,7% auf 250 Mio Visits, "SpOn" büßte 7,4% auf 185 Mio Visits ein. Die Visits von "Focus Online" gingen um 5% auf 63,5 Mio zurück. Bei "Focus Online" wird das klickstarke Angebot "Finanzen100" neuerdings getrennt ausgewiesen (kress.de vom 8. Juli 2013)

Die Infografik von Statista zeigt die Entwicklung des Traffics von "bild.de" seit Juni 2007.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.