General Manager der "Berliner Morgenpost": Florian Klages wird Geschäftsführer der B.Z

 

Florian Klages (Foto), 32, führt ab 1. August die Geschäfte der B.Z.-Ullstein GmbH. Er folgt damit auf Wolfgang Saurin, 58, der das Unternehmen zum gleichen Zeitpunkt "wie von ihm geplant" verlässt.

Florian Klages (Foto), 32, führt ab 1. August die Geschäfte der B.Z.-Ullstein GmbH. Er folgt damit auf Wolfgang Saurin, 58, der das Unternehmen zum gleichen Zeitpunkt "wie von ihm geplant" verlässt. "Wir danken Wolfgang Saurin, der die B.Z. acht Jahre als Geschäftsführer geleitet hat, für seinen erfolgreichen Einsatz im Unternehmen", so Andreas Wiele, Vorstand Bild-Gruppe und Zeitschriften Axel Springer AG.

Klages ist derzeit General Manager der "Berliner Morgenpost". Zuvor war er Leiter Business Development Axel Springer International und Referent des Vorstands Bild-Gruppe und Zeitschriften. Seine Laufbahn bei Springer hat er 2007 als Trainee in der Geschäftsführung der "B.Z." begonnen.

Die Aufgaben als General Manager "Berliner Morgenpost" übernimmt im August Ulf Reimer, 40. Er verantwortet seit 2009 als General Manager der Welt-Gruppe das Business Development. Zuvor war er seit 2001 in verschiedenen Positionen bei Springer tätig, u.a. als Verlagsleiter der "Berliner Woche".

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.