Ex-Geschäftsführer von G+J Corporate Editors: Peter Haenchen berät Burda Creative Hamburg

 

Das neue Hamburger Büro der Burda Creative Group bekommt ab sofort Unterstützung von Peter Haenchen (Foto), 59. Er steht dem Standort an der Elbe künftig als Berater zur Seite.

Das neue Hamburger Büro der Burda Creative Group bekommt ab sofort Unterstützung von Peter  Haenchen (Foto), 59. Der ehemalige Geschäftsführer von Gruner + Jahr Corporate Editors steht dem Standort an der Elbe künftig als Berater zur Seite.

Haenchen war er seit 1977 in verschiedenen Verlagen tätig: Er machte Station bei GWP, dem Zeit-Verlag, Ringier Deutschland und dem Jahreszeitenverlag. 1993 wurde Haenchen Geschäftsführer der Gruner + Jahr-Tochter G+J Corporate Editors. Er verließ das Unternehmen im März 2013 auf eigenen Wunsch (kress.de vom 7. Februar 2013). Außerdem engagierte er sich über Jahrzehnte als Gründungsvorstand des Forums Corporate Publishing und er war Mitinitiator des Wettbewerbs Best of Corporate Publishing.

Der neue Standort der Burda Creative im Norden ist am 1. Juli unter der Leitung von Geschäftsführer Karsten Krämer gestartet (kress.de vom 7. Mai 2013). "Ab sofort bieten wir den Kunden im Norden vor Ort die journalistische Qualität und Digitalkompetenz des Hauses Burda", so Krämer. "Unsere ersten Gespräche verlaufen vielversprechend, und mit Peter Haenchen an Bord nehmen wir jetzt noch schneller Fahrt auf."

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.