"Mit dem Einen poppt man besser": Tele 5 startet Sommerkampagne

 

Unter dem Motto "Gutes Fernsehen 2.0 – Leider geil!" kündigte Tele 5 im Mai fünf neue Eigenproduktionen für den Sommer an. Die gilt es nun zu bewerben - und zwar mit "augenfällige Bildmotiven" und "kernigen Sprüchen", wie der Sender mitteilt.

Unter dem Motto "Gutes Fernsehen 2.0 – Leider geil!" kündigte Tele 5 im Mai fünf neue Eigenproduktionen für den Sommer an (kress.de vom 13. Mai 2013). Die gilt es nun zu bewerben - und zwar mit "augenfällige Bildmotiven" und "kernigen Sprüchen", wie der Sender mitteilt. Da verwundert auch der Spruch "Mit dem Einen poppt man besser" auf einer der Anzeigen nicht mehr.

Die Hauptdarsteller der Kampagne stammen aus der neuen Comedy "Eye TV – Der durchgeknallte Puppensender" (Start 2. August). Mit von der Partie sind natürlich auch die beiden Filmkunst-Kritiker Oliver Kalkofe und Peter Rütten als Präsentatoren für die "Die schlechtesten Filme aller Zeiten".

Die Sommerkampagne des Senders startet am 22. Juli und beinhaltet City-Lights, Infocreens, Out-Of-Home-Channels, Plakate, Online-Maßnahmen, einen Kino-Spot und einen TV-Trailer. Die Kreation stammt von Kl, Ondike und Opium Effect, die Mediaplanung von Mediacom.

Für Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt und München hat Tele 5 noch etwas besonderes in petto: Der Sender schickt zwischen dem 29. Juli und 2. August fahrende "Hot Rods" (30er Jahre Autos) ins Rennen, bemannt mit den "Eye TV"-Puppen Unbekannter Nr. 1 und Unbekannter Nr. 2.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.