Nestlé-Mediachefin: OWM gibt Tina Beuchler den Vorsitz

 

Tina Beuchler (Foto), Head of Media Communication bei Nestlé Deutschland, tritt an die Spitze der Organisation Werbungtreibende im Markenverband (OWM). Die Mitglieder des OWM-Vorstands wählten sie am vergangenen Mittwoch zur neuen Vorstandsvorsitzenden.

Tina Beuchler (Foto), Head of Media Communication bei Nestlé Deutschland, tritt an die Spitze der Organisation Werbungtreibende im Markenverband (OWM). Die Mitglieder des OWM-Vorstands wählten sie am vergangenen Mittwoch zur neuen Vorstandsvorsitzenden. Beuchler folgt damit auf Susanne Kunz, Media & Consumer Connections Director Procter & Gamble DACH, die ihr Amt vor Kurzem aus privaten Gründen niedergelegt hat.

Neuer stellvertretender Vorstandsvorsitzender ist Stefan Burgaß, Managing Director bei müller media & service. Er übernimmt damit das Amt, das Beuchler zuvor innehatte. Burgaß und Beuchler sind seit 2012 im Vorstand des Verbandes tätig.

"Wir werden uns jetzt auf die großen Herausforderungen der nächsten Jahre konzentrieren", so Beuchler. Dazu zählen u.a. die Themen "Werbefreiheit und Verantwortung" und "Medienforschung" sowie die Bewältigung der Veränderungen und die Chancen, die sich durch die rasante Entwicklung der digitalen Medien ergeben.

Weitere Mitglieder im Vorstand der OWM sind Uwe Becker, Media Director DACH bei Unilever Deutschland, der das Amt des Schatzmeisters führt, sowie Gabriele Handel-Jung, Leiterin Marketingkommunikation und Media bei DB Mobility Logistics. Außerdem dabei sind Annette Jentsch, Leiterin Markenkommunikation Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden, Uwe Storch, Head of Media bei Ferrero Deutschland und Michael Willeke, Director Marketing Communications bei Coca-Cola, sowie Gerhard Berssenbrügge, Vorsitzender des Vorstands von Nestlé Deutschland, als Delegierter des Markenverbandes. Langjähriger Geschäftsführer des OWM ist Joachim Schütz.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.