Mega-Vermarkter Medienhaus Deutschland: Schönwandt wird offiziell Vorsitzender der Geschäftsführung

 

Matthias Schönwandt (Foto), 47, derzeit Interims-Geschäftsführer für die Mega-Vermarkter-Allianz Medienhaus Deutschland, ist ab 1. August offiziell Vorsitzender der Geschäftsführung. Ihm zur Seite steht Friederike Bahlinger, 51, als Geschäftsführerin Sales. 

Matthias Schönwandt (Foto), 47, derzeit Interims-Geschäftsführer bei der Mega-Vermarkter-Allianz Medienhaus Deutschland, ist ab 1. August offiziell Vorsitzender der Geschäftsführung. Ihm zur Seite steht Friederike Bahlinger, 51, als Geschäftsführerin Sales. Gemeinsam mit dem CFO Christian Witt, 34, ist damit die Spitze des Medienhaus Deutschland komplett.
 
"Wir sind jetzt sehr gut aufgestellt und können zur neuen Planungssaison unseren Partnern ein kompetentes Team präsentieren sowie ein um Crossmedia erweitertes Angebot", so Schönwandt. "Spätestens Anfang August werden wir über die weiteren Teammitglieder informieren und stehen damit unseren Partnern aus werbungtreibender Wirtschaft und Agenturen mit mehr Manpower zur Umsetzung kundenindividueller Kommunikationslösungen zur Verfügung."

Schönwandt, bisher Partner bei der Unternehmens­beratung Schickler, war langjähriger Geschäftsführer der rtv media group und auch bereits Mitglied der Verlagsleitung im Berliner Verlag. Bahlinger ist seit 1997 Inhaberin der Bahlinger Medien­service GmbH. Zuvor war sie u. a. für imedia und radio NRW tätig.

Die Vermarkter-Allianz Medienhaus Deutschland setzt sich aus acht regionalen Tageszeitungsverlagen zusammen und ist seit Januar offiziell am Start. Am Medienhaus Deutschland beteiligt sind ACN, Axel Springer, DuMont Schauberg, Funke Mediengruppe, Mediengruppe Madsack, Mediengruppe Pressedruck Augsburg, Verlagsgruppe Rhein Main sowie die Zeitungsgruppe Stuttgart.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.