500.000-Euro-Gewinnerin: Meike Winnemuth wird Kolumnistin beim "stern"

 

Meike Winnemuth (Foto), 53, schreibt künftig regelmäßig eine Kolumne für den "stern" (Gruner + Jahr). "Winnemuth" erscheint ab dem 1. August in jeder Ausgabe des Magazins.

Meike Winnemuth (Foto), 53, schreibt künftig regelmäßig eine Kolumne für den "stern" (Gruner + Jahr). "Winnemuth" erscheint ab dem 1. August in jeder Ausgabe des Magazins. Nach der Veröffentlichung in der Printausgabe und dem eMagazine wird sie jeweils ab sonntagmorgens auch online auf "stern.de" verfügbar sein.

Winnemuth zog vor drei Jahren das große Los, indem sie 500.000 Euro bei "Wer wird Millionär?" gewann. Damit ging sie los und machte eine Weltreise, über die sie mittlerweile auch ein Buch veröffentlicht hat ("Das große Los"). Ihr Reiselogbuch "Vor mir die Welt" wurde 2012 für den Grimme Online Award nominiert und bei den Lead Awards ausgezeichnet.

Winnemuth startete ihre Karriere als Redakteurin und Ressortleiterin beim "stern". Anschließend wechselte sie zur "Amica", bevor sie 2005 als freiberufliche Autorin u.a. für den "stern", das "SZ Magazin" und "Geo Saison" schrieb. Später arbeitete sie als stellvertretende Chefredakteurin bei "Park Avenue" und "Cosmopolitan". Seit Juni 2010 ist sie wieder freiberuflich als Autorin und Textchefin tätig.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.