VivaKi: Frank-Peter Lortz steigt zum COO auf

 

Die VivaKi-Gruppe erweitert ihr Management: Frank-Peter Lortz (Foto), 47, ist neuer COO VivaKi Deutschland. Zusätzlich zu seiner Position als Chairman ZenithOptimedia verantwortet er nun auch die operativen Bereiche der deutschen VivaKi.

Die VivaKi-Gruppe erweitert ihr Management: Frank-Peter Lortz (Foto), 47, ist neuer COO VivaKi Deutschland. Zusätzlich zu seiner Position als Chairman ZenithOptimedia verantwortet er nun auch die operativen Bereiche der deutschen VivaKi. Im Management nimmt er neben Nicole Prüsse, Chairman VivaKi DACH, Platz.

In seiner neuen Position wird Lortz in die Services von VivaKi in Deutschland sowohl strategisch als auch inhaltlich weiter ausbauen. Im Fokus stehen das VivaKi Nerve Center, VivaKi Exchange und alle in der VivaKi angesiedelten übergeordneten Funktionen und Schnittstellen.

"Künftig wird unsere strategische Aufgabe darin liegen, auch kreative Prozesse, Kundendaten und weitere digitale Produkte an die vorhandenen Plattformen anzuschließen und daraus auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnittene Produkte zu entwickeln", so Lortz. "Entsprechende erste Projekte haben wir bereits mit unseren Schwesteragenturen DigitasLBi, Razorfish und Publicis/Pixelpark gestartet."

VivaKi ist Teil der Publicis-Gruppe und bündelt die Media-Netzwerke ZenithOptimedia und Starcom MediaVestGroup sowie die Agenturen Digitas, Razorfish und Denuo.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.