Neuer Versuch für ein Weihnachts-Spezial: Klambt bringt "Martha Stewart Living" wieder nach Deutschland

 

Martha Stewart kommt zurück nach Deutschland. Am 13. November bringt die Mediengruppe Klambt die deutsche Ausgabe des US-Magazins "Martha Stewart Living" mit einem Weihnachts-Sonderheft an den Kiosk.

Martha Stewart kommt zurück nach Deutschland. Am 13. November bringt die Mediengruppe Klambt die deutsche Ausgabe des US-Magazins "Martha Stewart Living" mit einem Weihnachts-Sonderheft an den Kiosk. Wie auch schon die Frühjahrsausgabe 2012 erscheint die Zeitschrift als Lizenzausgabe des New Yorker Medienkonzerns Martha Stewart Living Omnimedia.

"Seit 1990 begeistert 'Martha Stewart Living' Millionen von amerikanischen Lesern mit einer ästhetisch einzigartigen Interpretation der Themenfelder Essen und Genießen, Wohnen und Dekorieren sowie Garten und Gestalten", sagt Tobias van Duynen, Director Brand Solutions der Mediengruppe Klambt.

Martha Stewart ist eine Art US-Vorzeige-Hausfrau. Sie wurde durch Fernsehauftritte bekannt und baute seit 1990 ein eigenes Medien- und Merchandising-Imperium auf. "Martha Stewart Living" erscheint derzeit in den USA, Korea, Thailand und Indonesien.

2011 war "Martha Stewart Living" der erste Fang für Klaus Dahm, Chefredakteur Entwicklung bei Klambt. Die Mediengruppe wollte das Magazin erstmals in Deutschland, Österreich und der Schweiz veröffentlichen (kress.de vom 16. Juni 2011). Damals war ebenfalls ein Weihnachts-Spezial angekündigt worden, doch dann verschob Klambt die Veröffentlichung auf das Frühjahr 2012. Am 11. April erschien das Heft dann zum Preis von 3,90 Euro und in einer Druckauflage von 150.000 Exemplaren. 2012 sollten zwei weitere Ausgaben folgen, die sind aber nie erschienen.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.