OgilvyOne : Raesch tauscht Geschäftsleitung gegen Ruhestand

 

Peter Raesch (Foto links) verlässt OgilvyOne nach über 30 Jahren und geht in den Ruhestand. Die Agentur verabschiedete ihn als einen der "großen Männer des Direktmarketings" in Deutschland. 

Peter Raesch (Foto links) verlässt OgilvyOne nach über 30 Jahren und geht in den Ruhestand. Die Agentur verabschiedete ihn als einen der "großen Männer des Direktmarketings" in Deutschland. Raesch gehörte seit 2001 zur Geschäftsleitung von OgilvyOne.

Seine Laufbahn begann Raesch als Produktmanager bei Boehringer. Über Ted Bates führte ihn sein Weg 1982 zu Ogilvy & Mather Direkt (heute OgilvyOne), wo er als Management Supervisor startete.

Er hat für die Lufthansa das "Miles & More"-Programm geschaffen – und den Namen "Miles & More" erfunden. Außerdem führte er die Douglas Card ein. Zu seinen Kunden zählten u.a. American Express, Cisco, Die Bahn, FM Global, Hewlett-Packard, Lamy, Polaroid, Roche, Shell und die Lebenshilfe in Marburg.

Zur Raeschs Abschiedsparty kamen Ogilvy & Mather Deutschland CEO Thomas Strerath (Foto rechts), Rolf-Dieter Hölzel (ehemaliger CEO OgilvyOne Deutschland), Michael Koch (ehemaliger Geschäftsführer Kreation OgilvyOne Frankfurt) und Reimer Thedens (ehemaliger Chairman und CEO OgilvyOne worldwide).

Ihre Kommentare
Kopf

Caroline Kapfinger

03.09.2013
!

Really proud to have worked with him!
Danke Peter, das ich von Dir lernen durfte!


X

Kommentar als bedenklich melden

 
×

Bestätigung

Dieser Kommentar wurde erfolgreich gepetzt.

×

Oooooooooops

Beim Petzen trat ein Fehler auf. Versuchen Sie es bitte noch einmal.

Inhalt konnte nicht geladen werden.