Interone: Tobias Liu leitet Düsseldorfer Standort

 

Die Agentur Interone baut ihr Führungsteam mit Tobias Liu (Foto), 37, weiter aus. Gemeinsam mit dem Executive Creative Director Pit Kho übernimmt Liu als Director Client Services die Standortleitung in Düsseldorf.

Die Agentur Interone baut ihr Führungsteam mit Tobias Liu (Foto), 37, weiter aus. Gemeinsam mit dem Executive Creative Director Pit Kho übernimmt Liu als Director Client Services die Standortleitung in Düsseldorf. Er berichtet direkt an Interone-CEO Franziska von Lewinski.

Liu kommt von der Agentur Wundermann, wo er als Management Supervisor u.a. das Digital- und Dialogmarketing für den Kunden Ford Deutschland verantwortete. Liu und Kho kennen sich bereits aus ihrer gemeinsamen Zeit bei der Digitalagentur Euro RSCG 4D, die im Herbst 2012 mit EuroRSCG zur HavasWorldwide umfirmierte. Dort arbeiteten sie für Kunden wie Toshiba Europe, Sixt und Yello. Liu war bereits von 2005 bis 2007 für Interone tätig und betreute am ehemaligen Kölner Standort Kunden wie Nokia und die "Rheinische Post".

Neu bei interone ist seit Mitte August auch Sven Dörrenbächer, 39. Er verstärkt - wie bereits berichtet - als Chief Brand Officer und Geschäftsführer die Unternehmensleitung. Dörrenbächer leitet mit Matthias Schäfer, Geschäftsführer Kreation, den Münchener Standort von Interone. Zuvor war Dörrenbächer als Beratungsgeschäftsführer bei Jung von Matt tätig.

Interone ist Teil des internationalen BBDO-Netzwerks. Die Agentur hat eigene Standorte in Hamburg, Düsseldorf und München und beschäftigt in Deutschland über 350 Mitarbeiter. Zu den Kunden gehören u.a. BMW, die Deutsche Post, Unilever, Schweppes und o2 Telefónica.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.