In Frankfurt am Main: Zum goldenen Hirschen mit neuem Büro

 

Zum goldenen Hirschen eröffnet eine Niederlassung in Frankfurt am Main und betreut von dort aus alle fünf Automarken der Fiat Group Automobiles Deutschland. Ein vierköpfiges Führungsteam verantwortet den Auf- und Ausbau des Standorts mit dem Arbeitsschwerpunkt in digitaler Kommunikation und Automobil.

Zum goldenen Hirschen eröffnet eine Niederlassung in Frankfurt am Main und betreut von dort aus alle fünf Automarken der Fiat Group Automobiles Deutschland. Ein vierköpfiges Führungsteam verantwortet den Auf- und Ausbau des Standorts mit dem Arbeitsschwerpunkt in digitaler Kommunikation und Automobil.

Bereits seit 2012 unterhält Zum goldenen Hirschen ein Projektbüro in Frankfurt. Anlass war der Start der Zusammenarbeit für die Fiat Group Automobiles Deutschland (FGA). Außerdem liegt die kommunikative Gestaltung des Sponsorings von Alfa Romeo bei Eintracht Frankfurt in der Verantwortung der Hirschen.

"Durch die Arbeit für den Kunden Fiat bot sich uns eine unternehmerische Chance, in Frankfurt in eine weitere Niederlassung zu investieren", sagt Martin Blach, CEO der Hirschen Group.

Vierköpfiges Führungsteam

Aktuell arbeiten bereits 18 Mitarbeiter im Frankfurter Büro. Bis Ende des Jahres werden es voraussichtlich 25 sein. Zum Führungsteam um Standortleiter Johannes Kahnt (Strategie & Beratung) gehören Rafael Tomic (Head of Digital Innovation), Daniel Wudtke (CD Art) und Robert Kiefner (CD Text).

Julian Scholl, Geschäftsführer Beratung von Zum goldenen Hirschen Berlin, berät das Team beim Agenturauf- und ausbau. "Wir freuen uns, dass wir – wie seinerzeit in Stuttgart – auch in diesem Fall ein Team aus den eigenen Reihen mit der Etat- und schließlich auch Standortverantwortung betrauen konnten", so Scholl.

Johannes Kahnt war zuletzt als Teamleiter für Kunden wie Babymarkt.de, Käserei Loose und Thüringer Waldquell bei Zum goldenen Hirschen Berlin tätig. Rafael Tomic arbeitete bisher bei Zum goldenen Hirschen Köln als Digital Producer und Innovation für Kunden wie die LBBW, das Staatsministerium Baden-Württemberg (BW-jetzt.de), Pernod Ricard und real.

Daniel Wudtke und Robert Kiefner vervollständigen das Führungsteam seit diesem Jahr. Kiefner machte bereits Station bei McCann Erickson/McCann Erickson International und Leo Burnett. Wudtke arbeitete seit 2009 als freier Art Direktor für Marken wie Lufthansa, Braun, Ergo und fast alle bekannten Automobilmarken. Stationen davor waren u.a. Lowe&Partner, Publices und JWT.

Erste Neukunden schon vor dem Start

Schon vor dem offiziellen Start des Büros konnte das vierköpfige Führungsteam zwei weitere Neukunden gewinnen, die aber erst "in Kürze" bekannt gegeben werden. "Wir haben zahlreiche Neugeschäftsanfragen und sind aktuell an Pitches beteiligt", so Kahnt. "Das bestätigte uns darin, als inhabergeführte Agentur Frankfurt als Agenturstandort zu entwickeln und nicht ein bloßes Projektbüro zu unterhalten."

Zum goldenen Hirschen ist 1995 in Hamburg gegründet worden. Aktuell arbeiten rund 276 Mitarbeiter an den Standorten Berlin, Hamburg, Köln, München, Stuttgart, New York und seit 2013 auch Wien.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.