"CAR.A.MIA": Springer startet Frauen-Lifestyle-Magazin mit Schwerpunkt Auto

 

Springer bringt ab sofort zwei Dinge zusammen, bei denen Männer meistens nur mit den Augen rollen: Frauen und Autos. Das neue Online-Magazin "CAR.A.MIA" aus der Mediengruppe Auto, Computer und Sport bei Axel Springer ist ein Lifestyle-Magazin für Frauen mit dem Themenschwerpunkt Auto.

Springer bringt ab sofort zwei Dinge zusammen, bei denen Männer meistens nur mit den Augen rollen: Frauen und Autos. Das neue Online-Magazin "CAR.A.MIA" aus der Mediengruppe Auto, Computer und Sport bei Axel Springer ist ein Lifestyle-Magazin für Frauen mit dem Themenschwerpunkt Auto.

"Autos sind für Frauen mehr als nur ein Fortbewegungsmittel", Bettina von Loesch, Produktmanagerin "CAR.A.MIA". "Wir wollen in ihnen lachen und singen, telefonieren und die Welt sehen. Wir wollen zu Partys fahren und an roten Ampeln knutschen. Ein Auto soll uns das Leben ein bisschen schöner machen."

"CAR.A.MIA", was auf italienisch "mein Liebling" heißt, bietet Auto-Themen, wie Modellberatung oder Service, und auch Auto-Lifestyle-Themen wie Reise-Tipps, Accessoires-Specials, Porträts und Reportagen. Zum Start gibt's u.a. einen Bericht über neueste Technik und Geräte für das "mobile Büro" im Auto, den Test "Welches Auto passt zu mir?" und Tipps für Picknick-Ausflüge. Die Vermarktung des Online-Magazins liegt bei Axel Springer Media Impact.

"Auch wenn es sich ein wenig nach Klischee anhört: Frauen beschäftigen sich mit Autos einfach anders als Männer", sagt Hans Hamer, Verlagsgeschäftsführer Auto, Computer und Sport bei Axel Springer. "Außerdem setzten wir mit dem Portal – nach dem erfolgreichen Start unserer verschiedenen App-Publikationen in der ersten Jahreshälfte – konsequent die Digitalisierungs-Strategie der Auto-Bild-Gruppe fort."

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.