Neugründung: Hubert und Pantke führen die Ströer Digital Group

 

Martin Hubert (Foto), 51, ist Geschäftsführer der neu gegründeten Ströer Digital Group GmbH. Zum 1. Januar vervollständigt dann Matthias Pantke, 40, die Führungsspitze der Digital-Gruppe, der auch Ströer-Media-AG- Vorstand Christian Schmalzl angehört.

Martin Hubert (Foto), 51, ist Geschäftsführer der neu gegründeten Ströer Digital Group GmbH. Zum 1. Januar vervollständigt dann Matthias Pantke, 40, die Führungsspitze der Digital-Gruppe, der auch Ströer-Media-AG-Vorstand Christian Schmalzl angehört.
 
Hubert bleibt Geschäftsführer der Ströer Digital Media GmbH und auch Pantke wird parallel zu seiner neuen Aufgabe weiterhin Geschäftsführer der Münchener adscale GmbH sein.

In der Ströer Digital Group verantwortet Hubert das Premiumgeschäft mit Publishern, die mobile Vermarktung, sowie die Vereinheitlichung der Technik in den Tochterunternehmen. Pantke konzentriert sich auf das technologische Plattform-Business, die Bewegtbildvermarktung über Ströer Primetime sowie Produktinnovationen. Sein Fokus liegt dabei auf Werbungtreibenden und Mediaagenturen. Um internationale Geschäfte kümmern sich Hubert und Pantke gemeinsam.

Bevor er zu Ströer kam, arbeitete Hubert bei der eprofessional GmbH, ein 100-prozentiges Tochter­unternehmen der Axel-Springer-Mehrheitsbeteiligung Zanox.de AG. Dort war er seit Anfang 2009 Geschäftsführer der Hamburger Performance-Marketing-Agentur. Zuvor war er u.a. CEO der Interone, Holding Partner der BBDO Gruppe Deutschland und Mitglied des Strategy Board der BBDO Worldwide.

Pantke ist seit Januar 2008 Geschäftsführer des Werbemarktplatzes adscale GmbH. Zuvor war er Geschäftsführer DACH der TradeDoubler GmbH. Frühere Stationen waren u.a. die ProSiebenSat.1-Tochter SevenOne Intermedia GmbH und Sport1.

Zu Ströer Digital gehören der Hamburger Online-Vermarkter Ströer Digital Media, die auf mobile Advertising spezialisierte Ströer Mobile Media, der Mittelstands- und Finanzvermarkter businessAD sowie der Werbemarktplatz adscale. Ströer Primetime bündelt künftig die Vermarktung von Video- und Bewegtbildinhalten (kress.de vom 10. September 2013). Die Ballroom International Group, ein Online-Vermarkter im osteuropäischen Raum und der Türkei gehört ebenfalls zur Ströer Digital Group. Vor Kurzem kam MBR Targeting hinzu.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.