Chefredakteur "Joy" und "Shape": Gerald Büchelmaier verlässt die MVG

 

Gerald Büchelmaier, Chefredakteur von "Joy" und "Shape", hat die MVG Medien Verlagsgesellschaft mit Wirkung zum 31. August "aus gesundheitlichen Gründen" verlassen. Er wird künftig als Berater für die Bauer Media Group tätig sein.

Gerald Büchelmaier, Chefredakteur von "Joy" und "Shape", hat die MVG Medien Verlagsgesellschaft mit Wirkung zum 31. August "aus gesundheitlichen Gründen" verlassen. Er wird künftig als Berater für die Bauer Media Group tätig sein. Neuer Chefredakteur ist Stefan Claußen, der bereits im Juni 2013 die Aufgaben von Büchelmaier übernommen hat. Claußen war bisher stellvertretender Chefredakteur von "Joy" und "Shape".

Die Geschäftsführung der MVG Medien Verlagsgesellschaft dankt Büchelmaier, der "Joy" zwölf Jahre und "Shape" sieben Jahre erfolgreich geleitet hat, für die "außerordentlich vertrauensvolle Zusammenarbeit" und freut sich sehr, ihn weiterhin als erfahrenen Berater an Bord zu haben, heißt es in einer Mitteilung.

MVG-Geschäftsführer Jörg Hausendorf: "Stefan Claußen ist ein Journalist mit exzellenter Expertise. Wir freuen uns, dass er die Kontinuität von 'Joy' und 'Shape' sicherstellt und gleichzeitig die beiden Premium-Marken mit frischen Ideen erfolgreich in die Zukunft trägt."

Seit dem Bauer die MVG-Titel "Cosmopolitan", "Joy" und "Shape" gekauft hat, wird kräftig umgekrempelt. Im April verabschiedete sich Claudia Casagrande, Redaktionsleiterin von "Cosmopolitan.de", "Joy.de", "Shape.de" und "Celebrity.de". Ende Februar verkündete Bauer offiziell, dass Waltraut von Mengden zum 1. Mai ihren Posten als Geschäftsführerin der MVG und Geschäftsleiterin der Bauer Advertising KG abgibt (kress.de vom 21. Februar 2013). Vergangenen Oktober räumte Online-Chef Reinhard Baumeister seinen Schreibtisch- nach eigenen Angaben freiwillig um sich selbstständig zu machen (kress.de vom 10. Juli 2012).

Nicht nur personell hat sich vieles verändert, auch auf den schönen Standort in der Arabellastraße musste die MVG-Mannschaft verzichten. Seit März sitzt sie im billigeren Münchner Hochhausviertel Neuperlach in einem Großraumbüro.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.