Jimmy Kimmel verkauft iPad mini als neues iPhone

Nach der Präsentation des neuen iPhones ließ es sich US-Talkmaster und Scherzkeks Jimmy Kimmel nicht nehmen, auf die Straße zu gehen und Meinungen zu Apples neuestem Gerät einzuholen.

Doch Kimmel wäre nicht Kimmel, wenn er eine normale Umfrage starten würde. Und so drückte er den Passanten kein iPhone, sondern ein iPad mini in die Hand.

Das hielt die meisten aber nicht davon ab, das 308g schwere Tablet mit 7,9 Zoll großem Display für kleiner und leichter zu befinden als das 112g schwere iPhone 5, dessen Display nur 4 Zoll misst. "Es sieht viel kleiner aus als das alte [iPhone] und ist echt cool", so einer der Befragten. 

 

 

12.09.2013
 
Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.