Motor Presse Stuttgart: Breid gibt Automobil-Leitung an Ramms ab

 

Tim Ramms (Foto), 40, übernimmt zum 1. Oktober die Leitung des Geschäftsbereichs Automobil bei der Motor Presse Stuttgart. Damit trägt Ramms die kaufmännische Gesamtverantwortung für alle Medienangebote, Services und Events der Marken "auto motor und sport", "AutoStraßenverkehr", "Motor Klassik" und "sport auto".

Tim Ramms (Foto), 40, übernimmt zum 1. Oktober die Leitung des Geschäftsbereichs Automobil bei der Motor Presse Stuttgart. Damit trägt Ramms die kaufmännische Gesamtverantwortung für alle Medienangebote, Services und Events der Marken "auto motor und sport", "AutoStraßenverkehr", "Motor Klassik" und "sport auto".

Mit der Ernennung Ramms gibt Volker Breid, Geschäftsführer der Motor Presse Stuttgart, die operative Leitung des Geschäftsbereichs Automobil ab. Stellvertretender Leiter des Geschäftsbereichs und Verlagsleiter Automobil ist Alexander Grzegorzewski.

Ramms kam nach Stationen als Trainee bei Axel Springer Ventures und als Projektleiter im Beteiligungsmanagement bei Gruner + Jahr 2006 zur Motor Presse Stuttgart. Dort arbeitete er zunächst als Objektleiter für "Motor Klassik", bevor er 2008 als Leiter Digital die Verantwortung für den strategischen Ausbau sämtlicher Online-Aktivitäten im Geschäftsbereich Automobil der Motor Presse Stuttgart übernahm (kress.de vom 1. September 2008).

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.