Konkurrenz für Bauers "Happinez": Funke Mediengruppe startet Lifestyle-Magazin "Herzstück"

 

"Inspirationen für Leib & Seele" lautet das Motto des neuen Lifestyle-Magazins "Herzstück", dass die Women Group der Funke Mediegruppe ab sofort im Kiosk auslegt. Die Leser erwartet auf 140 Seiten eine "ausgewogene Mischung aus spirituellen und bodenständigen Themen", heißt es in einer Mitteilung.

"Inspirationen für Leib & Seele" lautet das Motto des neuen Lifestyle-Magazins "Herzstück", dass die Women Group der Funke Mediegruppe ab sofort im Kiosk auslegt. Die Leser erwartet auf 140 Seiten eine "ausgewogene Mischung aus spirituellen und bodenständigen Themen", heißt es in einer Mitteilung.

Dazu gibt's in "Herzstück" Themen rund ums Dekorieren, Kochen und Wohlfühlen. Die Erstausgabe beinhaltet u.a. ein Künstlerporträt von Frida Kahlo, eine Reportage über ein "Leben ohne Spiegel", vegane Rezepte im Selbstversuch und eine Reisereportage über Bhutan – ein Land, in dem Glück Staatsziel ist.

Schwerpunkt im Heft ist auf 20 Seiten das Thema "Leben statt Planen": Raus aus der Hektik des Alltags – zurück zu "echtem Erleben und wahren Glücksgefühlen". Zudem bietet das Heft vier heraus trennbaren Sammelkarten mit Wildkräuter-Drinks. Eine digitale Leseprobe gibt es unter "www.herzstueck-magazin.de".

Anne Hoffmann ist Chefredakteurin

"Herzstück" startet zunächst als One Shot in einer Auflage von 120.000 Exemplaren. Chefredakteurin des 4,50 Euro teuren Magazins ist Anne Hoffmann. Sie gab erst Ende Juli die Chefredaktion von "frau aktuell" ab, um - wie es damals hieß - "neue Entwicklungsprojekte" innerhalb der Women Group der Funke Mediengruppe zu übernehmen (kress.de vom 22. Juli 2013).

Mit "Happinez" hat Bauer bereits seit 2010 ein spirituelles Frauenmagazin im Portfolio und fährt gut damit. Die verkaufte Auflage des zweimonatlichen Magazin stieg zuletzt laut IVW von 101.504 (II/2012) auf 114.849 Exemplare (II/2013).

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.