Übernimmt Aufgaben von Kim Krawehl: Jessica Renndorfer wieder bei Hoffmann und Campe CP

 

Jessica Renndorfer (Foto), 38, kehrt nach zweijährigem Aufenthalt in London zurück zu Hoffmann und Campe Corporate Publishing. Sie unterstützt das Team ab sofort als Projektmanagerin für die Kunden Evonik, RAG sowie Vivawest und folgt damit auf Kim Krawehl, die den Verlag Mitte September auf eigenen Wunsch verlassen hat.

Jessica Renndorfer (Foto), 38, kehrt nach zweijährigem Aufenthalt in London zurück zu Hoffmann und Campe Corporate Publishing. Sie unterstützt das Team ab sofort als Projektmanagerin für die Kunden Evonik, RAG sowie Vivawest und folgt damit auf Kim Krawehl, die den Verlag Mitte September auf eigenen Wunsch verlassen hat (kress.de vom 17. August 2013). Die kaufmännische Leitung - bisher ebenfalls bei Krawehl angesiedelt - übernimmt Katja Berger, 36.

Renndorfer war von 2003 bis 2011 als Objektleiterin und Justiziarin bei Hoffmann und Campe angestellt und betreute u.a. den Kunden Evonik. Außerdem leitete sie die Abteilung Corporate Books. Neben der Projektleitung ist Renndorfer - wie auch während ihrer Zeit in London - weiterhin als Justiziarin für den CP-Dienstleister verantwortlich.

Katja Berger, bereits seit 2008 kaufmännische Leiterin des Hoffmann und Campe Buchverlags, übernimmt ihre neue Position zusätzlich zu ihren bisherigen Aufgaben. Berger arbeitete davor drei Jahre als Assistentin des GVG-Finanzvorstands Peter M. Notz. Zudem machte sie Station beim sh:z Schleswig-Holsteinischer Zeitungsverlag und war für einen internationalen Konzern im Vertrieb und im Logistikbereich in Wexford (Irland) tätig.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.